Habe Angst vor morgen :(?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne eine solche Situation und das Gefühl. Darum:

  1. Schaue die Antwort von RabeAbraxas an. Gute Tipps!
  2. Soweit man in der Berufsschule Deine Situation nicht kennt; diese schnellstmöglich erklären an die Schulleitung und an die Kollegen.
  3. Zeige Interesse und gehe aktiv zu den Leuten. Wo Du noch etwas Nachholbedarf hast, frage aktiv Hilfe an die Kollegen. Die meisten möchten gerne helfen (das siehst Du bei GuteFrage) wenn sie merken, dass Du interessiert bist.
  4. Suche Kollegen, die den gleichen Beruf oder Hobby haben wie Du. Das gibt eine Verbundenheit und einen besseren Zugang zur Hilfe, wenn nötig.
  5. Hauptsache: Aktiv ohne aufdringlich zu sein. Je schneller Du bekannt bist und einen guten Ruf hast, um so schneller gewöhnst Du dich.

Guten Start und viel Erfolg!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Gehe so von zuhause los, dass Du genügend Zeit hast, um die Räume zu finden.
  2. Eventuell warte vor dem Raum auf den Lehrer. Stelle Dich ihm vor und sage, dass Du neu bist. In dem Fall gehst Du mit ihm rein.
  3. Wenn schon Leute vor dem Raum warten, weil für gewöhnlich alles abgeschlossen ist, geh auf Deine Klassenkameraden zu. Stelle Dich vor, suche das Gespräch. Keiner frißt Dich. Sei einfach Du selbst.

Ich drücke Dir alle Daumen, und wünsche Dir eine tolle Ausbildungszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freue dich, dass du noch so spät diesen Ausbildungsvertrag bekommen hast. Alles andere regelt sich von ganz alleine.

Ich hatte früher auch immer Probleme mit neuen Klassen. War aber meist unbegründet und nach kurzer zeit war alles ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?