Habe Angst vor Bruder wegen..... Was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r gg7777,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig dir einen zur geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Freund, dem du vertraust, darüber. Hilfe findest Du kostenlos und schnell auch hier: http://www.nummergegenkummer.de

Du kannst Dich außerdem jederzeit an die örtliche Polizeidienststelle wenden.

Herzliche Grüße

Renee vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Hallo,

trau dich zur Polizei zu gehen, das ist die einzige Möglichkeit effektiv was gegen ihn zu unternehmen. Wenn es dich so stark mitnimmt empfehle ich dir dich an die Telefonseelsorge zu wenden:

0800/111 0 111     (Kostenfrei)

Machmal soll reden ja viel helfen, und vielleicht können dir die netten Damen und Herren da auch denn ein oder anderen Tipp geben wenn du ihnen deine Situation schilderst. Ich wünsche dir viel Glück und alles erdenklich gute!


MfG

Christopher


Hallo,

Gewalt innerhalb der Familie ist nicht zu tolerieren. Mögliche Lösungen wären:

  • Du verlässt die Familie z.B. in ein Frauenhaus. Diese nehmen nicht nur Frauen die von Ihren Männern geschlagen werden.
  • Polizei - Anzeige wegen mehrfacher Körperverletzung

Ich sehe keinen Grund, das seine ISIS-Aktivitäten dir zur Last gelegt werden können zumal du erst 15 Jahre alt bist.

Da es sich bei ISIS um eine terroristische Vereinigung handelt und auch wenn es wahrscheinlich ist das dein Bruder da keine große Nummer ist werde ich diese Frage an das Team von gutefrage.net melden damit diese ggf. notwendige Schritte z.B. Meldung der IP-Adresse an die Behörden veranlassen können.

Gruß,
SebTM

Ifosil 30.04.2016, 04:52

Könnte auch ein Troll-Beitrag sein. Aber sicher kann man sich da leider nie sein.

0
SebTM 30.04.2016, 05:04
@Ifosil

Viele Beiträge dieser Plattform erwecken den Eindruck von Trollen verfasst zu sein. Umso besser, sollte gutefrage.net Konsequenzen ziehen und z.B. den Beitrag mit IP-Adresse an die Polizei melden. Auch wenn es möglicherweise nicht Strafbar ist etwas über eine eventuelle Beteiligung eines Familienmitglieds in einer Terrororganisation zu schreiben, der Schock wenn die Polizei vor der Türe steht - bestenfalls stürmt sitzt tief.

Ich handhabe es prinzipiell so, das ich das was der Nutzer hier schreibt hinnehme ohne über dessen Wahrheitsgehalt zu philosophieren außer es ist völlig abstrus. Andernfalls brauche ich auf einen Großteil der Fragen weil "möglicherweise Troll" nicht antworten. Das wäre den wenigen die evtl. tatsächlich das geschilderte Problem haben (unabhängig von dieser Frage) nicht gerecht.

0
Ifosil 30.04.2016, 05:18
@SebTM

Ich sag ja nur, hier kann man sich nie sicher sein. Hätte hier eh nicht helfen können, doch es ist halt schon etwas komisch. User erst Heute registriert. Familie sind Christen - Bruder konvertiert und schlägt, ist auf einmal kriminell, Arbeitslos und hat was mit ISIS zu tun. 

Kommt mir nur etwas verdächtig vor, kann natürlich daneben liegen. Schlussendlich hätte ich eh nicht helfen können, darum habe ich nix geschrieben.

0
AssassineConno2 30.04.2016, 09:19

Ich denke auch nicht das die IS tätigkeiten dir zur Last gelegt werden. (wäre auch Blödsinn). zum Thema IS und 15: Erinnerste dich an die 15 Jährige die nem Bundespolizisten bei ner normalen Ausweiskontrolle nen Messer in den Hals gesteckt hat? Gehörte dem IS an.... die hat mit 15 ihre erste Anzeige wegen Versuchten Mordes.

0

Mein Bruder ist nicht mehr bei ISIS aktive er war einmal dabei aber hat polizeilich Probleme bekommen. Jz ist alles dies bezüglich gut.

Was möchtest Du wissen?