habe angst vor ausziehen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nackt schon aber du kannst dir doch ein Handtuch umbinden.. Ist zwar warm aber so sieht dich niemand komplett Nackt.

halte ich für eine falsche strategie.

ich gehe regelmässig in die sauna. meist mit ner kollegin. die hatte am anfang auch probleme, sich nackig zu machen. da wir dann zusammen gingen, und ich jetzt seit mehr als 30 jahren in die sauna gehe, merkte sie ziemich schnell: da ist nichts dabei. das machen alle so.

ein handtuch umwickeln ist doof, da man dann nicht richtig schwitzen kann, und nur daran denkt, dass man darunter ja nackt ist. man baut das thema gradezu auf. nein - sprung ins kalte wasser, aber nicht allein, sondern mit jemanden, der das wasser kennt und einem zeigt, dass das völlig normal ist. nach 2 oder 3 mal ist es dann auch völlig normal, und man denkt gar nicht mehr dran!

0

also ich wuerde es mir echt zuerst einmal vom kopf wegschlagen, dass es dir peinlich ist, denn das sieht man! bluff einfach, wie wenn du das immer tun wuerdest! nimm eine freundin mit, sag ihr aber nicht, dass es dir peinlich ist, das hilft finde ich, wenn man es so "natuerlich wie moeglich" angeht. tu so als ob du das schon immer getan haettest und konzentrier dich nicht darauf, dass es dir peinlich ist! irgendwann schnallts dann auch der kopf und dann ist es dir gar nicht mehr peinlich! wirklich! es braucht am anfang halt einfach ein wenig ueberwindung und humorund und das du das ganze nicht sooo ernst nimmst! das wird schon gut gehen und du wirst dich daran gewoehnen! viel spass ;) MfGManon

Machs einfach. Mit der Zeit gewöhnt man sich ans Nacktsein. Dort sitzen wirklich nicht nur Models und rot werden auch alle.

Es gibt 2 Geschlechter, sie sehen alle gleich aus.

Was möchtest Du wissen?