Habe Angst Pille Thrombose

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du meinst reine gestagen pille?! Ich nehme auch eine minipille seit kurzem. Ich hatte anfangs auch angst diese zu nehmen,.weil ich dachte dass das gestagen desogestrel gefährlich sein soll.meine fa beruhigte mich und sagte das es nur in Kombination mit Östrogen so ist.man liest so viel im Internet. Deine FA wird sich wohl was dabei gedacht haben dir diese zu geben.ich rauche und denke das die minipille eine gute wahl ist im Gegensatz zu anderen Östrogen haltige pillen!

Aloha, habe ebenfalls Desirette, hatte ne Thrombose und Lungenembolie von ner oestrogenhaltigen pille. Bin ebenfalls uebergewichtig. Mach dir weniger Sorgen, nimm sie regelmaessig und solange du keine 15 stunden im flieger sitzt ohne bewegung oder sowas in der art entwickelt sich auch unwahrscheinlicher thrombus. Du solltest vom gerinnungsarzt checken lassen ob du in hinsicht thrombose vorbelastet bist, dann kann man weiteres einleiten. >Gespraech FA etc. Hoffe ich konnte helfen!

Hi, hatte thrombose und lungenembolie dank anderer pille. Nehme nun auch desirette nach einer untersuchung beim gerinnungsdoc, erblich ist bei mir nicjts mit thrombose. Deshalb darf ich jetzt noch hormonell verhueten, natuerlich aber ohne oesteogene. Halte ruecksprache mit deinem FA wegen einem moegluchen erblichen thromboserisiko und denk dran: bei z.b. langstreckenfluegen gibt es erhoehte risiken durch die sitzhaltung. Pille, sprich hormone sind nie ohne! Aber soweit es dir dein FA empfiehlt vertraue der Desirette. Falls du das vertrauen nicht hast, denk an einen FA wechsel. Denn ohne vertrauen geht bei sowas garnichts. Ich spreche aus erfahrung. Gruss, die Embolierte, die es mit Humor nimmt. Muhahah. Tipp an nicht betroffene von der "ohne oestrogene pille": www.pille.de, unbedingt mal reinlesen. Empfehlenswert! Leider kann ich es nicht umsetzen.

Der Frauenarzt wird schon die richtige Entscheidung mit der Pille getroffen haben. Ihr hattet ja bestimmt vorher ein kurzes Gespräch und daraufhin wurde die richtige Pille gewählt. Wenn du aber trotzdem bedenken hast, dann ruf nocheinmal beim Frauenarzt an (oder vereinbare einen schnellen Termin) und erzähle von deinen Befürchtungen. Ich sehe da aber eigentliche keine Risiken.

Meine antwort wird dir jetzt gar nicht gefallen auch wenn ganz gegensätzliche antworten kommen werden.du hast nur geschrieben daß du zu viel wiegst.aber rauchst du auch?meine schwester ist tot vom stuhl gefallen weil sie ne thrombose hatte.sie wird aber nie wieder alleine leben können.rauchen und pille verträgt sich nicht.da ist dein übergewicht nicht relevant.solltest du auch noch rauchen würde ich über ein anderes verhütungsmittel nachdenken.

carogo 02.09.2013, 18:46

Rauchen tue ich nicht, keine shisha, keine zigartten. Ich mache mir nur srgen wegen des Übergewichts.

0
ghasib 02.09.2013, 19:00
@carogo

Also über thrombose und übergewicht ist mir jetzt nichts bekannt.meiner chefin auch nicht und die ist frauenärztin.rauchen und die pille stellt ein großes risiko dar nicht das essen.

0

Erstmal, die Pille IST ein Verhütungsmittel und nicht für schöne Haut gedacht, ich finde das ja immer erschreckend, wenn Mädchen in deinem Alter das nicht wissen bzw. sich nicht bewusst sind, dass sie ein so starkes Medikament nehmen! Zum Thema Übergewicht, da kommt es an, wie stark Du übergewichtig bist. Und ja, generell fördert Übergewicht in Kombination mit der Pille das Thromboserisiko, auch wenn du ein reines Gestagenpräpart nimmst. Auch kann Übergewicht die Wirkweise der Pille einschränken - je nachdem wie stark übergewichtig du bist! Hast du denn auch schon mal über hormonfreie Verhütung nachgedacht? Da hast du das Problem nicht! Ich könnte dir die Kupferkette von Gynefix empfehlen. Die ist so sicher wie die Pille (Pearl Index) und wird einmal eingesetzt und hält 5 Jahre. Sie ist sehr klein und somit auch für junge Mädchen sehr gut geeignet. Könnte eine gute Alternative für dich sein... http://www.verhueten-gynefix.de/

Was möchtest Du wissen?