Habe angst nie wieder gesund zu werden?

6 Antworten

Wenn ich das so lesen, könnte das ein bericht von mir sein vor 2 jahren, mich hatte die Depression auch heftig erwischt inkl Zwangsgedanken und Angsstörung.

Was mir geholfen hatwar eine Einweisung in die Psychiatrie und der Aufenthalt dort,heute komme ich mit Therapie und medis sehr gut zurecht, aber selbst nach dem Klinikaufenthalt ging es mir shcon wesentlich besser.

Du misst natürlich jetzt nicht sofort in die Klinik rennen, aber ich würde dir raten ärztliche,sowie therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen!

Depressionen kann nur ein Arzt diagnostizieren, nicht aber du selbst. Möglicherweise bist du nur vorübergehend über irgendetwas traurig. Solche Phasen haben alle Menschen und nicht nur einmal im Leben.

Gehe ganz schnell zu einem Psychologen. Sobald er Depressionen bei dir diagnostiziert hat, kann eine Therapie beginnen. Je früher du therapiert wirst, desto schneller ist eine Heilung möglich.

Alles Gute!

5

Nehme schon depressiver...

0
34
@verzweifelt2016

Das bedeutet, dass du bereits in ärztlicher Behandlung bist. Das ist doch prima. Besprich deine jetzigen Ängste mit dem Arzt. Möglicherweise solltest du eine begleitende Psychotherapie machen. Aber das muß der Arzt entscheiden.

Kopf hoch! Alles wird gut...! Du mußt Geduld haben. :-)

0

du bist stark und schaffst es.

Es geht immer wieder aufwärts und auch du wirst gesund.

Alles Gute für dich!

Ständig müde und lustlos was fehlt mir

Hallo, ich bin seit Monaten ständig müde und lustlos. Dann habe ich wieder Phasen wo ich zwar etwas noch müde bin aber dann Lust habe was zu machen, diese Phasen sind aber eher selten.

Ich bin weiblich, 21 Jahre und an sich Kern gesund. Ich hatte vor 2/3 Monaten die richtige Grippe seit dem ist es auch so das ich ständig mal einen Tag Halsschmerzen habe dann mal wieder nichts also nichts Halbes nichts Ganzes an Erkältung. Fühle mich aber nicht krank sondern Ei fach nur müde. Auch vor der Gruppe schon also seit Ca einem halben, 3/4 Jahr. Ich schlafe genug ( im Durchschnitt 7/8 Stunden)

Bei der Blutuntersuchung waren alle Werte im normalbereich sodass ich keinen Mangel habe der das hervorrufen könnte

Ich habe ziemlich viel Stress, auch die Trennung meiner Eltern macht mir schon mein Leben öang zu schaffen aber je älter ich werde desto schlimmer wird das irgendwie. Bin jetzt 21 und mit 4 Jahren haben sie sich getrennt. Also als ich 4 war.

Auch sonst habe. Ich viel privaten Stress. Kann diese Müdigkeit auch davon kommen?

Oder vom Wetter? Ich muss jeden Tag mich hinlegen ich schaffe es nicht durchgehen wach zu bleiben und wenn dann nur mit Ablenkung oder viel Mühe.

Eine Depression werde ich nicht haben denke ich da ich schon einen Sinn im Leben sehe und auch keine Angst habe meinen Alltag zu bewältigen. Dachte ich habe evtl eine Depression weil ich auch sehr oft traurig bin und weine aber nie genau weiß weshalb, evtl wegen meinen Eltern aber keine Ahnung.

Alle körperlichen Symptome wurden von Arzt abgecheckt sodass ich komplett gesund bin aber ich muss doch irgendwas haben das ich müde bin. Kann es auch von der Gruppe noch kommen? Bin ja ab und an immer noch mit Halsschmerzen usw unterwegs nur das die immer nur paar Stunden andauern dann weg gehen.

...zur Frage

Jeden Tag erschöpft und Schlafstörungen?

Hallo und zwar ich weiß nicht was ich machen soll ... Ich bin jeden Tag erschöpft kaputt und niedergeschlagen :( ich bin mir auch irgendwie sicher ich denke es zumindest das es von mein Schlafstörungen kommt :(. Ich geh um 22 Uhr ins Bett liege wach bis früh um 6 und um 9 muss ich wieder raus :( Bin dann total im Eimer. Ohne Schlaftabletten komme ich garnicht in den schlaf :( ... Selbst mit Schlaftabletten ist es schwierig ich nehm die und kann erst 2 Std später einschlafen, schlaf auch nicht durch wache ab und zu auf. Und bin nächsten Tag total kaputt erschöpft niedergeschlagen matt antriebslos und faul .. Der Arzt weiß auch nicht weiter außer Schlaftabletten und Johanniskraut :o ... Ich weiß echt nicht mehr was ich dagegen machen soll .. Ich will nicht mein Leben lang Tabletten nehmen das ist nicht gesund

...zur Frage

Schilddrüse oder Depression?

Hallo ich brauche einen Rat. Ich habe Hashimoto 

Ich habe folgende symtome : 

Antriebslosigkeit , Lustlosigkeit , Schwäche, allgemeines Krankheitsgefühl , erschöpft , matt kaputt , total im Eimer , Schweißausbrüche , Schlafstörungen die wirklich sehr schlimm sind innere Unruhe und nervösität , ich zappel immerzu mit den Beinen , Kopfschmerzen , bin schnell gereizt , schlecht gelaunt , akkressiv und habe totalen Schlafmangel das schlimmste ist die erschöpftheit und die Schlafstörungen schlafe erst früh um 5 ein habe es vorgestern ohne Schlaftablette versucht früh um 8 eingeschlafen um 10 wieder raus das war Horror Die Ärzte sagen meine Werte sind im Normalbereich  TSH 3.85 [ 0.27-4.2 ] T4. 1.31 [ 0.90 - 2.00 ] 

Ich weiß nicht mehr weiter manchmal brech ich in Tränen aus  weil ich nicht mehr weiter weiß die Ärzte sagen einfach ich habe Depressionen ich habe keinen Menschen verloren oder sonst was  ... Ich habe echt Angst das ein Leben lang so mit machen zu müssen .. 

Habe schon von jemanden aus GF.net Ein schönen Beitrag bekommen das es die Schilddrüse sei auch andere Leute haben es mir gesagt was sagt ihr dazu ?

Habe heute Geburtstagsfeier und habe irgendwie keine Lust auf nichts.. :(

Das ist ein qualvolles Leben :(

...zur Frage

Helfen Antidepressiva und ein Psychologe bei Depression?

Hallo es geht Darum das ich seid einem jahr an folgende Symptome leide Antriebslos lustlos schlapp kaputt erschöpft energielos kraftlos kann mich zu nichts aufraffen bin traurig kleinste dinge wie Haushalt einkaufen ect. Ùberfordern mich habe auch Schweißausbrüche kopfweh und Schlafstörungen habe große Angst nicht mehr gesund zu werden :( ... Fùhl mich aber auch oft einsam und allein Innere unruhe besteht auch dachte immer es liegt an der Schilddrüse aber die ist gut eingestellt und die Symptome sind noch da Vor 4 Monaten war ich dann beim Neurologen der auch Psychiater ist Der sagte Ich habe Depressionen bekam Sertralin 25 mg hat nichts genützt nach 8 Wochen bin ich wieder hin bekam 50 mg nützt auch nichts.. Nächste Woche muss ich wieder hin .. :( ...

Das problem der psychologe redet kaum er verschreibt nur :( ...

Ich habe angst nie gesund zu werden..
Gibt es jemanden bei den es auch so Lange gedauert hat..

Habe angst in die psychatrie zu müssen. :( Was soll Ich nur tun Bin oft an weinen habe keine Kraft mehr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?