Habe Angst krank zu werden was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deine Hypochondrie macht dir scheinbar große Probleme. Du solltest dich deswegen in eine Therapie begeben, sobald du aus dem Urlaub zurück bist. Du könntest deinen Kollegen bitten, sich krankzumelden, da er sonst nicht nur dich, sondern auch alle anderen ansteckt, oder deinen Vorgesetzten bitten, dass er Ihn heimschickt.

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich immer alles zu desinfizieren und zum Beispiel vorbeugend etwas einzunehmen. Lass dich von der Apotheke deines Vertrauens hierhingehend beraten.

Ansonsten kannst du natürlich noch "blau machen" und dich von deinem Arzt noch 2 Tage krankschreiben lassen. Das könnte ich mit meinem Gewissen aber leider nicht vereinbaren ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SoulandMind 12.07.2017, 14:20

Hier handelt es sich nicht um Hypochondrie erstmal und sie muss in keine Therapie, denn sie hat Angst vor einem realen Ereignis,welches ja existiert..-))

0

Trink Buttermilch oder Actimel. Pass deine Kleidung dem Wetter an. Iss zusätzlich Obst & Gemüse.. vllt. abends mal einen Salat oder sowas. Trage Socken (kein Witz xD) beim Schlafen. Kenne zahlreiche Leute, dass - wenn deren Füße friern - sie eine Mandelentzündung bekommen. Und ansonsten immer auf's Händewaschen und deinen Kollegen achten. Auch wenn er zu dir spricht, sollte er dir nicht zu nahe kommen. "Tröpfchen-Ansteckung".

Solltest du dich doch anstecken, sollte das nicht das Problem sein, da die durchschnittliche Inkubationszeit (Ansteckungszeit ohne Symptome oder Ausbruch der Krankheit)  einer jeden Erkältung ungefähr bei ca. 2 Wochen liegt. 

LG Laura

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BountyQueen 12.07.2017, 14:11

PS: Erkältungen sind doof. Ich aber weiß z.B., dass ich jedes halbes Jahr eine bekommen muss. Bekomme ich eine Erkältung nur alle paar Jahre, so ist sie bei mir echt schlimm.. zu hohes Fieber, kräftiger Husten Tag&Nacht etc... Also hab keine Angst :D

0

Hallo, also ich würd dir raten, regelmässig was scharfes zu essen, weil das löst ein künstliches fieber aus, was die bakterien absterben lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ganz genau wie du dich fühlst ! Ich kenn genug von meinen lieben Kollegen die sich hier voll verhustet hinschleppen um die Welt zu retten und mit Ihren Keimen die Türen usw. anfassen am besten noch vor einem wichtigen Ereigniss und man denkt sich nur sch**** bitte ich darf nicht krank werden.

1. Hol dir aus dem Drogerie Markt Desinfektionstücher/Mittel für die Hände

2. Bürotüren nur mit Ärmeln auf machen

3. Nicht mit den Händen ins Gesicht gehen

4. Viel trinken Wasser/Tee

5. Ananas/Kiwi oder Beeren essen damit du genug Antioxidantien hast

6. Kranken Kollegen aus dem Weg gehen

7. Wenn kranker Kollege in deine richtung redet, Luft anhalten bzw. nicht einatmen

Das sollte dich die Zeit überstehen lassen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel frisches Obst und Vitamin C, und Pass auf, dass es bei dir nicht zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regelmäßig Händewaschen. Viel Vitamin C trinken. Ausreichend schlafen. So wird dein Immunsystem gestärkt und dann sollte nix passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ordentlich ernähren und viel bewegung. Wenn dein Immunsystem reibungslos läuft, kannst du auch schon mal neben solchen Personen sitzen, ohne gleich Krank zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er "direkt neben dir" niest und hustet, dann hat er dich eh schon angesteckt!!! Ich bin jedenfalls so anfällig, dass mich das 100%ig anstecken würde :( Schätze die Erkältung ist auf dem Weg bei dir...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tee trinken und viel vitamin c.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?