Habe Angst dass mein Freund mich verlässt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Ich war nicht in so einer Situation, aber meine beste Freundin.

Ihr damaliger Freund hatte sie auch Vergewaltigt, Beziehungen zerbrachen weil sie beim GV das weinen anfing und sich nicht berühren lies, man musste sie immer wieder aufbauen es war furchtbar.

Die Lösung war aber einfacher als gedacht, nicht sie war das Problem sondern die Kerle da die nur das eine wollten.

Sie fand einen der sich kein Kopf machte, der sie liebte wie sie war auf sie einging mit ihr schritt für schritt ging und nichts über stürzte und trotz Rückschlägen bei ihr blieb.

Kurzum einer der wirklich liebt, einer dem Sex nicht das wichtigste ist bleibt von allein.

Danke für die Antwort! Mein Freund sagt zwar immer, dass es ihm egal ist, wie lang er keinen sex hat und andere frauen uninteressant sind für ihn, aber trotzdem fühle ich mich schlecht. Ich denke mir immer, dass andere Frauen viel besser sind als ich und ihn viel mehr verdient haben als ich

0
@Delta412

Das kann man mehr als verstehen, setze dich aber nicht do unter Druck  damit.

Wenn er so ist, dann haben die anderen ihn nicht verdient den so Kerle gibt es wenig.

1
@Marklind

Dankeschön, und ja ich bin unfassbar dankbar, dass er so zu mir hält und mich immer unterstützt..aber was mache ich ? Schlage um mich, wenn er mich nur umarmen will... 

0

ich wurde auch vergewaltigt (ist bei mir aber schon cirka 5 Jahre her), ich war damals 13, hatte deshalb bis ich 17 war keine Beziehung, weil bei mir auch die Angst wieder da war wenn mir jemand nur näher gekommen ist usw.. ich weiß also genau wovon du sprichst..

Mit 17 hab ich dann meinen Freund kennen gelernt, hab ihm gleich beim ich glaub 2. Date davon erzählt als er mich auf eine Narbe angesprochen hat die ich davon habe. Später hat er mir erzählt, dass er zu diesem Zeitpunkt überlegt hat, das ganze wieder zu beenden, da er nicht wusste wie er damit umgehen soll. Glücklicherweise hat er sich aber quasi für mich entschieden und mir gesagt, dass er es langsam angehen wird usw.. ich hab ihm später die Details rundherum erzählt, dass er weiß wie das alles damals war usw. Mit ihm hatte ich dann "mein erstes Mal". Er hat mich davor gefühlte 50 mal gefragt, ob ich sicher bin, dass ich das will usw. Ein paar Monate später kam es dann einmal vor, dass er beim Vorspiel quasi einen Satz gesagt hat, der mich anscheinend in meinem Unterbewusstsein an diese Situation damals erinnert hat. Lange Rede kurzer Sinn, ich hab dann angefangen zu weinen.. und da lief dann auch längere Zeit nichts mehr..

Wie du wahrscheinlich schon bemerkt hast hab ich auch nie eine Therapie gemacht (bis heute weiß nichtmal meine Mutter etwas davon) und ich kämpfe heute noch damit..

Rede auf jeden Fall mit deinem Freund. Erklär ihm wie es dir geht. Er wird sich darauf einstellen und dir versuchen zu helfen. Versuch langsam an die Sache heranzugehen. 

Ich hoffe dass ich dir bisschen helfen konnte :) wenn du möchtest kannst du mir auch gerne schreiben

Wow danke dass du deine Geschichte hier aufgeschrieben hast!

ich habe zwar kurz darauf ne Therapie gemacht, aber in so Situationen, kann ich das Geschehene noch immer nicht ausblenden, werde ich wohl auch nie können..

Mein Freund weiß zwar schon, wie es mir geht und auch warum und so, und ist auch immer richtig vorsichtig und hört auf, wenn es zu viel wird, sagt, dass wir das schaffen und dass es ihm egal ist, wie lange er noch auf sex „verzichten“ muss bzw. schon hat.

Aber trotzdem fühle ich mich neben der Angst so schlect gegenüber ihm, da er so viel für mich tut und ich trotzdem nicht hinbekomme, von dem, was andere frauen könnten..

0

Hallo Delta, ich bin ein Mann und glaub mir ich spreche aus Erfahrung. Wenn dein Freund dich liebt und der richtige ist wird er wegen sowas nicht Schluss machen. Er sollte dir zur Seite stehen und mit dir versuchen daran zu arbeiten sofern du es möchtest und kannst. Sollte er genau das tun musst du keine Angst haben. Arbeite am besten mit Fachpersonal daran aber nicht das du bald wieder mit ihm schlaf kannst sondern damit du wieder ein gesundes Verhältnis zum Thema GV hast. Liebe Grüße

Dankeschön für die Antwort. Mein Freund steht mir immer zur Seite, und sagt, dass ich vor seinen Berührungen etc keine Angst haben muss und er sowas nie tun würde, aber trotzdem ist das Gefühl von damals da... ich fühle mich schlecht, weil ich ihm nichts bieten kann, von dem was andere frauen können.

0

2 Tage vor der Pillenpause GV?

Ich und mein Freund verhüteten schon seit einem Jahr mit Pille und Kondom mit der Zeit haben wir das Kondom weggelassen aber wir haben uns nie getraut das er in mir kommt.

Gestern ist er aber in mir gekommen und ich hab die Pille auch nie vergessen bin aber 2 Tage vor der Pillenpause,kann da etwas passiert sein ?

...zur Frage

Verliebt in jetzigen Freund und einen anderen, was soll ich tun?

Ich bin mit meinen Freund schon gut 4 Jahre zusammen und habe ihn bis dato aufrichtig geliebt. Nun habe ich vor 1 Jahr einen anderen Jungen kennengelernt der mir in den letzten Wochen viel von sich gezeigt hat. Immer wenn ich an ihn denke bekomme ich dieses kribbeln im Bauch und freue mich immer wenn ich ihn sehe. Er weiß, dass ich Gefühle für ihn habe und er hat auch welche für mich, nur bin uch mir noch nicht ganz sicher. Ich fühle auch noch was für meinen Freund. Nun weiß ich nicht was ich tun soll? Soll ich meinen Freund von meinen verwirrten Gefühlen erzählen oder lieber noch abwarten? In einen halben Jahr wäre mit beiden keine Beziehung mehr zu führen, da ich wegziehe und keine Fernbeziehungen bevorzuge.

...zur Frage

Ist mein Ex eifersüchtiggg?

Hi, ich habe ne Frage. Und zwar, wenn ich mit meinem Ex über Whatsapp über meinen Freund rede, dann redet er immer so beleidigend. Er meint, dass es eh nix mit uns (meinem JETZIGEN Freund und mir) wird und er mich irgendwann verlässt oder er „zertört“ meine/seine (die meines Freundes)/unsere Träume... ich habe mal ein paar Nachrichten aus unserem Chat angehängt, damit ihr versteht was ich meine. Aber meine Frage: Warum macht er das? Ist er eifersüchtig, dass ich jetzt nen neuen habe (ICH hab übrigens Schluss gemacht) und ihn mehr liebe bzw. Mich besser mit meinem Freund verstehe als mit ihm? Bitte helft mir... das hat er heute schon wieder gemacht (die letzten beiden Bilder)...
Danke (für eure Vermutungen) 🙈❤️

...zur Frage

Trotz Freund manchmal noch schmerzen?

Hallo.
Ich bin seit einigen Monaten mit meinem neuen Freund zusammen. Wir haben noch nicht viel Zeit miteinander verbracht aber wir lieben uns beide wirklich sehr.
Vor etwa fast einem Jahr hat mich mein Ex Freund plötzlich verlassen was mich sehr depressiv machte.
Ich habe über einem halben Jahr wegen ihm gelitten und die Schmerzen waren so stark wie noch nie.
Jedoch sind sie dann damit vergangen als ich meinen jetzigen Freund kennengelernt habe.
Ich bin wirklich SEHR glücklich mit ihm und mein Ex interessiert mich auch nicht mehr aber jedes Mal wenn ich mich von meinem Freund verabschiede,kommen mit plötzlich diese Schmerzen hoch die mein Ex mir zugefügt hatte.
Wieso spüre ich diese Schmerzen wieder wenn mein Freund nicht mehr bei mir ist? Es ist nur nach dem Abschied so...

...zur Frage

Wie kann ich mein Trauma überwinden?

Hey Leute, Ich habe ein ziemliches Problem was mich schon lange belastet... Ich wurde früher fast von meinem Ex Freund vergewaltigt. Er hat mich unter einem Vorwand zu ihm gebeten und dann ging es ihm nur darum... Als es mir zu viel wurde und er nicht auf mich hörte, hab ich mich gewehrt und bin abgehauen. Das hat sich so tief eingebrannt, das es meine Beziehung zu meinem jetzigen Freund ziemlich belastet. Sobald es im Bett Richtung sex geht, bekomm ich Panik, verkrampfe und alles von damals schießt mir in den Kopf... Ich weiß wie sehr er will, das spürt man und ich will ja eigentlich auch, aber ich kann nicht. Wisst ihr wie ich dieses Trauma überwinden kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?