Habe Angst, dass er sie mir wegnimmt....

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich mal folgende Jahrhundertealte Weisheit, wenn der Ex Freund von deiner Freundin sie dir wegnehmen sollte, dann hat sich deine Freudnin aber auch mehr als nur bereitwillig von ihm wegnehmen lassen. Würde sie das nicht wollen, dann könnte ihr Ex Freund wörtlich Kopfstände machen und mit den Ohren dazu wackeln und nichts würde gehen. Es ist also unwichtig was der Ex Freund beabsichtigt, entscheidend ist was deine derzeitige Freundin möchte und ergo wenn, dann solltest Du die Sache mit ihr klären. Sollte sich deine Freundin aber für ihren Ex Freund entscheiden, dann musst Du ihr auch klar machen, das es ein zurück nicht geben wird falls es mit ihm erneut schief laufen sollte. Möglicherweise aber auch kommt es auch nicht so schlimm wie von dir befürchtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phijen
04.09.2014, 08:22

Danke für deine Antwort! :-)

Naja, also gestern hat er ihr geschrieben das er mit seiner Freundin nun doch nicht mehr zusammen ist... ich weiß leider nicht was meine Freundin dann darauf geantwortet hat... Ach Gott, ich drehe echt noch durch!!!

0

Also erstmal.. Ist es natürlich keine schöne Sache und da kann ich dich auch vollkommen verstehen. Es scheint mir als wäre deine Freundin in den Typen sehr verliebt gewesen, sonst kann ich mir nicht erklären, dass sie wie du sagst Monate geweint hätte. Desweiteren scheint es sie ja sehr zu interessieren warum der Junge ihr geschrieben hat, was ihr eigentlich völlig egal sein könnte! Ob deine Sorge jedoch angebracht ist, dass weiß ich nicht, denn das kommt ganz auf deine Freundin an. Deine Freundin und du, habt euch ja schon einiges aufgebaut und da sie es mit dir gemacht hat, wird sie dich ja auch lieben. Ihre Gefühle für dich werden nicht einfach verschwinden, jedoch ist es besser wenn der Typ sich nicht melden würde, da er vielleicht die Gefühle deiner Freundin durcheinander bringen könnte, falls sie sich drauf einlassen würde. Ambesten redest du ganz offen mit ihr darüber und sagst ihr auch wovor du Angst hast und sie ehrlich sein soll. Frag sie warum es sie so interessiert wenn sie doch nichts mehr von ihm will. Da kannst du nur hoffen das sie ehrlich ist. Es wäre besser wenn sie keinen Kontakt mehr mit ihm will und falls es doch wieder kommt, weißt du das er ihr wohl doch nicht egal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phijen
05.09.2014, 11:32

Ich danke dir für die Antwort! :)

0

Das ist was, was du mit deiner Freundin besprechen musst. "Wegnehmen" kann der Andere sie dir ja nur, wenn sie verliebt in ihn ist, aber nicht in dich. Nun warte erst mal ab, wie sich das die nächsten Tage entwickelt, aber wenn sie sich nicht wieder fängt solltest du sie wirklich fragen, ob du dir Sorgen machen musst und ob du vielleicht nur ein Notnagel bist.

Achso und selbstverständlich sollst du ihn nicht anschreiben, das wäre ja nun wirklich erbärmlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummie42
03.09.2014, 13:02

Ich sehe gerade, ihr seid dem Alter nach ja schon erwachsen. Deinem Text nach hätte ich euch für deutlich jünger gehalten.

0

Option 1: du schwängerst sie, indem du ihren Tampon mit deinen Sperma einreibst. So muss sie bei dir bleiben & ihr lebt beide Glücklich bis euch Bärte wachsen

Oder

Option 2 : ( was ich auch empfehlen würde ) Verbring mit ihr Zeit & lenk sie ab etc, sodass sie nicht an ihn denkt. Aber nichts überstürzen. Wenn sie nicht will dann nicht. Distanzier dich von ihr & ihm. So wird sie dich wahrscheinlich vermissen oder derartiges. Wenn nicht dann hast du es wenigstens versucht & bist aufgeklärt dann kann sie bei ihm auf Deutsch gesagt wieder aufs Maul fliegen.

Hoffe hat geholfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phijen
08.09.2014, 14:17

Option 1 erscheint mir wesentlich sinnvoller... hahahahahhaa geil^^

0

Naja, es ist 2 Jahre her. Kann sein, dass er sich verändert hat und er hat sich gedanken gemacht. Vielleicht vermisst er sie.

Am besten halten dich raus, sonst wird du deine Freundin verliert. Aber steht zu ihr und gib ihm ein Chance. Vielleicht hat er sich verändert. Gib ihm Chance und abwartet, ob er genauso wie früher verhält oder er hat sich verändert.

Ihm anschreiben, würde ich das lassen. Ich möchte nicht, dass du sich reinzieht oder einmischt. Das kann deine Freundin machen, weil er deine Freundin angeschrieben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phijen
03.09.2014, 13:00

Mhm, aber wenn ich nichts mache, dann ist es vltl zu spät und sie geht zurück zu ihm... verstehst du?

0

Was möchtest Du wissen?