habe angst das was mit mir nicht stimmt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe einen in der Klasse, der hat auch so was ähnliches und hat ne Schlafstörung. Es kann auch sein, dass dich Schule/Arbeit überfordern. Ich empfehle, wenn du es nicht tust, einfach mal joggen gehen oder so was ähnliches tun, um auf andere Gedanken zu kommen.

Ich hoffe, ich konnte helfen :D

danke für deine Antwort

ich musste wirklich mal abschalten und seit dem geht es mir besser

0

bevor du dich verrückt machst ... lass deine Schilddrüse untersuchen eine unter Produktion der Hormone kann so etwas auslösen geh zum Hausarzt und lass dir ne Blutprobe nehmen

danke aber ich war im letzten monat sehr oft beim arzt hausarzt/ krankenhaus weil ich angst habe das es was schlimmes sein kann die haben nie was gefunden seit de habe ich mir ein termin beim Psychotherapeut gemacht aber das dauert noch bis dahin seit dem mache ich mich perma fertig

um es dir verständlich zu machen ich denke dann immer an gehirntumor krebs ect. ich habe auch manchmal richtige angst davor die ärzte finden aber nichts was mich ziemlich skeptisch macht weil irgend was muss ja sein

0

ich habe all deine gesundheitlichen Frage gelesen und möchte dir raten beim Arzt deine Schilddrüse kontrollieren zu lassen, Dir alle Daten dazu aushändigen zu lassen und Zeitmeinungen dazu einzuholen (ht-mb.de, med1.de). Gibt es Autoimmun- bzw Schilddrüsenerkankungen in deiner Großfamilie? Gehe in die Drogerie oder Apotheke und kaufe das höchstdosierte rezeptfrei verfügbare Vitamin D und nimm bis zu 3000 I.E. pro Tag bzw 20.000 I.E. in der Woche ein. Es dauert zu lange in unserem geusndheitssystem den Arzt zu überzeuge den Vitamin D Spiegelk zu messen und zu substituieren..auch da wird das nicht von der Krankenkasse übernommen, ist Privatleistung. Also kann man es selber und vor allem schneller kaufen und substituieren.

Trinke mehr WASSER, bovor allem abends nochmal und wenn du nachts aufwachst udn morgen wieder. Trockenen Haut udn kribbelnde Finger, müdigkleit, Amntriebslosigkeit, Dauer-Grübeln, depressionen bis hinzu Angst udn Panikattacken oder gar Suizidgedanken können alle von einer Schilddürsneuntefrunktion kommen. Mehr Vitamin D unterstützt auch die Schildrüse, schützt vor Depressionen udn stärkt indirekt auch den Kreislauf.

Was möchtest Du wissen?