Habe Angst das mein Lehrer denkt das ich gespickt habe!

6 Antworten

Wenn er dich darauf anspricht, sag ihm einfach wie es war, dass deine Patrone leer war und du erstmal mit Bleistift geschrieben hast und vor lauter Stress dann vergessen hast es wegzuradieren. Ist ja nichts schlimmes. Und wenn dein sitznachbar was ganz anderes hat als du, dann wird er es sowieso nicht denken.

Lass es rankommen. Bestimmt wird der Lehrer eine Erklärung von Dir haben wollen. Wenn es so war, wie Du in Deiner Frage schreibst, dann sage es ihm auch so. Was willst Du sonst machen?

Wenn er dich nicht erwischt hat, muss du nichts befürchten. Sollte er trotzdem was sagen, erinnere ihn an die Situation. Da kann aber eigentlich nichts passieren also keine Angst

Wie lange hat ein/e Lehrer/in maximal Zeit um eine Klassenarbeit zu kontrollieren?

Hallo. Wir haben am 25.03 unsere Klassenarbeit in Geschichte geschrieben und sie bis heute (29.04) nicht wiederbekommen. Hat ein/e Lehrer/in da einen maximalen Zeitraum zum kontrollieren? Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Wie kann ich mir die Vokabel desperate, deter, reliable, und deviate merken?

Guten Morgen,

ich lerne täglich ein paar Englisch Vokabeln und wiederhole, die die ich nicht konnte..

Ich hab immer Probleme mit:

  1. deviate Auf Deutsch: abweichen, ablenken

  2. desperate Auf Deutsch: verzweifelt, dringend

  3. reliable    Auf Deutsch: zuverlässig
  4. deter     Auf Deutsch:abhalten, abschrecken

Vielleicht fällt euch irgendetwas ein womit man die Vokabel mit der Bedeutung verknüpfen kann, also eine Eselsbrücke oder eine Merkhilfe?

Kreativität ist gefragt!

...zur Frage

Gilt das als täuschungsversuch?

Hallo

Ich habe vorher eine klassenarbeit geschrieben. Die lehrerin hat und das blat ausgeteilt. Als wir anfangen durften habe ich mir auf die rückseite mit Bleistift alle informationen zu dem thema geschrieben damit ich die nicht während der arbeit vergesse. Ich habe aber vergessen das wieder weg zu radieren ist das dann ein täuschungsversuch?

Danke im voraus

...zur Frage

Gentechnik-Plasmide und Viren als Vektoren?

Hey,

in Bio machen wir gerade Gentechnik. Um ein Gen in eine menschliche Zelle zu transportieren benötigt man ja ein Virus als Vektor. Der Virus wird so modifiziert, dass dieser ein bestimmtes Gen in sich trägt und es durch Injektion in die Wirtszelle des Menschens übertragen werden kann.

Meine Frage ist hier ob ich es richtig verstee´he, dass das Gen in das Chromosom der Wirtszelle eingebaut wird und es sich um ein lysogener Zustand handelt, weil der Virus in der Wirtszelle in einem unaktiven Zustand befindet?

Bei den Plasmiden als Vektor habe ich die Frage wie dieses modifizierte Plasmid in die Bakterie kommt? Ist das der Vorgang der Endozytose? Und was bringt es für den Menschen wenn man eine Bakterie mit dem gewünschten Gen hat?

Ich freue mich wenn ihr mir weiterhelfen könnt ;)

...zur Frage

Test vor Herausgabe Klassenarbeit(BaWü)?

Hallo,

Darf ein Lehrer einen Test schreiben, bevor er eine davor geschriebene Klassenarbeit herausgeben hat? Ein Lehrer mit dem ich mich Mal unterhalten hatte sagte nämlich man darf dass nicht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?