Habe angst das mein kaninchen stirbt?

8 Antworten

kennt deine tierärztin sich mit kaninchen aus?
leider gibts ziemlich viele, die sich nicht wirklich auskennen...
wenn der bauch aufgebläht ist kannst du deinem kaninchen zusätzlich zu den medis noch den bauch massieren und evtl eine wärmflasche anbieten. (immer so, das das tier selbsr wählen kann, ob es die wärme möchte oder nicht. ansonsten kannst du leider im moment nicht viel mehr machen.
ein grund direkt zu sterben ist das aber nicht wenn du dich jetzt ordendlich kümmerst.
ich hab schon nächte auf der couch verbracht mitsamt kaninchen. dicht am körper für die wärme. und alle stunde wasser und brei eingeflößt, je nachdem was es halt grad hatte. mach es so, das du ein gutes gefühl hast.

Hör auf die Tierärztin. Du kannst jetzt generell sowieso nichts machen. Wenn es dir dann besser geht steh alle 2 stunden auf um nachzuschauen. Ist aber nicht notwendig. Mach einfach das was du jetzt für richtig hältst. Es wird schon nicht Lebensgefährlich sein, sonst hätte die Ärztin direkt was unternommen, bzw. genauer untersucht.

Das ist echt schade, aber nun mal der Lauf der Dinge. Mein Kaninchen mussten wir auch vor einigen Monaten einschläfern lassen, weil es eine Muskelschwäche hatte. Du solltest auf die Tierärztin hören, morgen wird die Welt bestimmt schon anders aussehen. Dein Kaninchen weiß, dass du es lieb hast.

sorry ,aber das ist quatsch. es ist für das tier völlig unerheblich, ob die TE es "lieb hat". das hilft für gar nichts.

0

Also meine Kaninchen sitzen auch manchmal in der Ecke und wollen nicht gestreichelt werden, geschweige denn fressen. Wenn sie Bauchschmerzen haben, dann legt es sich bei meinen zumindest immer. Ich kann es bei deinen schlecht einschätzen, aber ich habe auch zwei und sie haben es auch und ihnen geht es dann später wieder besser. Dann fressen und hüpfen sie wiederum. Ich denke wenn deine Kaninchen Medikamente bekommen hat, wird es ihm wieder besser gehen. 

Ich hoffe das es wirkt und gute Besserung für dein Kaninchen.

LG🤗

War sehr hilfreich

1

Denkst du es ist gut das mein hase wieder rumläuft aber nichts isst

0

bewegung ist immer gut

0

Du wirst nicht viel ändern können, wenn du wach bleibst. Entweder helfen die Medikamente nach einiger Zeit oder nicht. Wenn nicht, muss die Arztin etwas anderes probieren.

Wenn du nochmal zum tierarzt musst, wäre es besser, wenn sie kommt, weil der Transport für das arme tier einen riesigen Stress bedeutet. Wenn du trotzdem hin musst, nimm wenigstens einen Kumpel mit, dass er nicht alleine hockt und warte lieber draußen als zwischen lauter Hunden und Katzen.

man kann ne ganze menge ändern wenn man wach bleibt.

0

Was möchtest Du wissen?