Habe angefangen zu arbeiten und wollte fragen ob die Zeit nur am anfang so langsam vergeht?!

7 Antworten

sobald du dich richtig reinhängst und dich die Arbeit interessiert, wird die Zeit schneller vergehen. solange du dich langweilst wirst du immer nur ständig auf die Uhr sehen und die Zeit wird nie vergehen....also motivier dich selber, such dir Arbeiten die dich ablenken und unterstütze deine neuen Kollegen indem du Arbeiten heute siehst und morgen ohne aufforderung erledigst

Also ehrlich gesagt, wenn man nichts zu tun hat oder die Arbeit langweilig ist, geht die Zeit nicht rum. Das ändert sich wahrscheinlich auch nicht, man findet sich nur irgendwann damit ab.

Also ich hab mir jetzt so gedacht, weil ich am Anfang noch nicht so viel kann und deswegen nicht so viel machen darf, das es deswegen noch langweilig ist. Ich hab mir so gedacht das es vielleicht die ersten 3-6 Wochen so ist und danach alles besser wird. Heute z.B. durft ich mehr machen und die Zeit verging viel schneller.

0

na wenn du 6 Schulstunden mit zig Pausen hattest dann isses schon ne Umstellung nur 1 oder 2 Pausen bei 8 h Arbeit zu haben aber wenn du was zu tun hast und immer werkelst und so dann vergeht die Zeit eben auch wie im Flug, wenn du dann nichts machst dann zieht es sich eben ins unendliche.

Was möchtest Du wissen?