Habe ein paar extrem trocken Hautstellen.

01 - (Beauty, Haut, Pflege) 02 - (Beauty, Haut, Pflege) 03 - (Beauty, Haut, Pflege)

6 Antworten

Was das ist, weißt Du ja schon selber, nämlich trockene Haut und was Du dagegen tun kannst ... einfach mal eine Weile OHNE Seife waschen, damit die Haut sich wieder regenerieren und den natürlichen Schutzfilm wieder aufbauen kann. Also nur mit klarem Wasser waschen!!!

Für die Übergangszeit könntest Du eine stark fettende Hautcreme nutzen, z.B. Linola. Das ist grade im Winter bei sehr kalten Temperaturen sehr wichtig, wenn Du nach draußen gehst. Immer gut das Gesicht eincremen.

Alles mögliche an Kosmetik weglassen: Egal ob Abschminktücher, Make up, Seife oder so. Am besten benutzt du eine Solesalbe oder (was ich sehr empfehlen kann, hilft auch gegen Neurodermitis) "Excipial U Lipolotio". Die Creme ist klasse, kann man super bei trockener Haut empfehlen...hab selbst Neurodermitis, deshalb hab ich da etwas Erfahrung mit. :)

Ich habe zurzeit genau das selbe Problem... Auch an den selben Stellen im Gesicht nur noch viel ausgeprägter. . Was hast du denn jetzt konkret dagegen verwendet? Ich hab es mit Fettiger Nivea Creme, bepanthen Wundsalbe, Bübchen feutigkeitscreme und eucerin mit urea versucht aber es bringt alles nichts, jedesmal wenn ich Creme auftrage brennt meine haut höllisch hört aber kurz danach auf. Mit Peeling wird das alles nur noch schlimmer.

Ich bin echt ratlos...

Was möchtest Du wissen?