Habe als Mädchen einen ziemlich dicken Bauch obwohl ich gar nicht so viel esse und nur leicht übergewichtig bin, woran kann das liegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mal zum Arzt gehen. Es kann andere Ursachen als Übergewicht haben. In jedem Fall wäre eine allgemeine Untersuchung mit Ernährungs- und Sportberatung nicht schlecht (Ernährungsempfehlung, vom Arzt bzgl. geeignetem Sport beraten lassen, evtl. spricht auch etwas gegen bestimmte Sportarten).

Dabei kannst Du gleich die Bauchform ansprechen und evtl. kann der Arzt dazu auch etwas sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrutaleErdnuss
06.04.2016, 20:59

Ok danke, kann ich da zu nem allgemein Arzt gehen oder zu irgend einem bestimmten? 

0

Machst du Sport und wie ernährst du dich?

Denn mit ein bisschen Sport und einem abwechselungsreichen Essen mit Volkornprodukten usw. ist der Speck dauerhaft runter. Eine Diät bringt meiner Erfahrung nach dabei nichts.

Außerdem kommt es auch darauf an ob du noch im Wachstum bist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrutaleErdnuss
06.04.2016, 21:01

Ja bin noch im Wachstum aber ich hatte schon immer so einen Bauch sogar als ich dünner war als Kind. Also halt das ich ohne Bauch einziehen ne richtige Kugel hab. Und das als Mädchen. Ich will damit einfach nich leben das sieht so schrecklich aus...

0

Es geht ja auch nicht um viel essen oder so. Es geht bei der Ernährung darum wie du ist. Hast du feste Mahlzeiten oder isst du mehrmals über den Tag verteilt? Wichtig ist auch was du isst, wenn du isst. Mit Fast Food oder fertig essen nimmt man eher zu. Wichtig ist das du dich gesund und abwechslungsreich ernährst. Besonders wichtig sind immer noch Obst und Gemüse. Am wichtigsten ist es wenn du dir am Tag 3 feste Mahlzeiten nimmst, sprich Frühstück, Mittag und Abendessen. Wenn du am Tag nur 3 Mahlzeiten und nicht immer zwischendurch isst, ist das besser für deinen Stoffwechsel, weil er so besser arbeiten kann. Zum Frühstück darfst du richtig reinhauen und zum Mittag auch nochmal. Abends würde ich dann etwas sparsamer essen. Wichtig ist es auch nicht zu wenig zu essen, dadurch nimmt man nämlich auch nicht ab.
Zusätzlich dazu kannst du ja auch noch etwas für deine Bauchmuskeln tun. Im Internet gibt es dazu 1000 Übungen.
Liebe Grüße und viel Glück. 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrutaleErdnuss
06.04.2016, 21:00

Ich versuche im Moment meine Ernährung gesünder zu gestalten. Aber der Bauch an sich ist ja nicht ne fett. Das ist einfach Luft da drin... 

0
Kommentar von VampireFan23
06.04.2016, 21:02

Das kann von falscher Ernährung kommen. Wie ein anderer schon geschrieben hat, kann es sein das du zum Beispiel Blähungen hast. Das entsteht meist durch Sachen wie Zwiebeln und so. Kannst mal googlen nach blähenden Gemüse ist erschreckend viel. Meide diese Sachen mal für 1 oder 2 Wochen und schau ob sich was ändert.

0
Kommentar von VampireFan23
07.04.2016, 18:48

Genau. Das musst du mal testen. :0

0

Vielleicht hast Du Blähungen.

Das kann bei zuviel Kohl, Lauch, Zwiebeln und Knoblauch vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrutaleErdnuss
06.04.2016, 21:02

Ich esse nichts dergleichen 

0

Du musst weniger Fett(Säuren) zu dir nehmen und viel laufen/Joggen/Rennen... So hat es zumindest bei mir geklappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?