Habe 220 Stunden gemeinnützige Arbeit geleistet ist mein erstes vergehen gewesen steht das im Führungszeugnis Ps: bei 80 Tagessätzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst die Frage andersrum stellen: Was wird NICHT in das Führungszeugnis aufgenommen:

- erstmalige Geldstrafen, die nicht höher sind als 90 Tagessätze

- erstmalige Freiheitsstrafen bis zu 3 Monate

- Jugendendstrafen bis zu 2 Jahren, soweit zur Bewährung ausgesetzt

Deine Sozialstunden sind daher nicht in deinem Führungszeugnis aufgelistet. Bei einer Wiederholungsstraftat würden aber übrigens bereits 60 Tagessätze reichen, damit dies aufgenommen wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Erst ab 90 Tagessätzen. Geldstrafe ab 90 Tagessätze steht drin. Hast du Schwein gehabt. Aber 220 Stunden und 80 Tagessätze war kein Killefitz, das war ein glatter Warnschuss. Noch mal und der Kahn ist im Eimer und da bist du garantiert dann drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?