Habe 10jahre schule durch bin aber erst in der 8. klasse was soll ich jetzt machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde dir empfehlen, die Realschule zu beenden, da dir dann einfach weitaus mehr Möglichkeiten, sogar ein Studium, möglich wären. Wenn du unbedingt vor 2019 fertig sein willst, kannst du auch am Ende der 9. einen Quali (Hauptschulabschluss) machen und die Schule verlassen, hast aber dann eher eingeschränkte Möglichkeiten was Berufswahl angeht.

Bleib auf der Schule und mach dort deinen Abschluss, benimm dich auch gut, denn nun bist du nicht mehr schulpflichtig, das heißt sie müssen dich nicht behalten und eine andere Schule muss dich nicht nehmen.

Es macht immer Sinn die Schule ganz abzuschließen. Aber einen schnelleren weg wüsste ich jetzt nicht. Aber selbst wenn mir ein Weg bekannt währe, würde ich dir empfehlen bis zur 10. Klasse zu machen.

cuticula63 29.06.2017, 22:19

Und wie wär es wenn ich auf eine berufsschule gehe?

0
MonaLisa557 29.06.2017, 22:27

Für eine Berufsschule ist ja immer ein Berufsfeld nötig (Holztechnick zum Beispiel) und du brauchst einen dem entsprechenden Abschluss. Du kannst auch 2 Jahre Wirtschaft machen wo du deinen Realschulabschluss machen kannst, aber die Frage ist ob sie dich nehmen. Und wenn sie dich nehmen, dann macht das 0 unterschried zu den 2 Jahren die du vor dir hast. Es ist also sicherer die 9./10. so zu machen als die Schule ab zu brechen. Denk immer dran, sie können dich auch ablehnen.

0

Ohne Hauptschulabschluß bist Du gar nichts. Also bemühe Dich darum wenigstens diesen zu erreichen.

Mach die Realschule fertig. Sonst hättest du nicht anfangen brauchen. Ohne Schulabschluss hast du keine Zukunft 

Mach die Realschule fertig. Ohne Abschluß sieht es echt beschissen aus, Lehrstellen zu finden.

Reiß dich zusammen und mach deinen Abschluss. 

Was möchtest Du wissen?