Habe einen Brief von Rechtsanwälte Modenbach in Harthausen bekommen Zahlung 240E was ich zahlen werde aber nur als Ratenzahlung.Jetzt schrieb ?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bevor du irgendwelche dubiosen Vereinbarungen abschließt, solltest du mal Infos rüber wachsen lassen. Ist die Forderung berechtigt? Wer ist Gläubiger? Was ist bisher alles passiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie gesagt liest man darüber viele negative Dinge. Man könnte bei unberechtigten Forderungen der Kanzlei eine negative Festellungsklage erwirken. 

Lasse Dich mal über Beratungshilfe von einem anderen Anwalt vertreten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Tundrafee

Weist du denn warum du 240€ bezahlen sollst, weil du schreibst "was ich zahlen werde, aber nur als Ratenzahlung".

Könnte es mit deinem neuen "Konto" zusammenhängen, weil nichts zu holen wäre und viele Inkasso - Büros verkaufen ihre Forderungen weiter und dann wird es noch teurer.

Erkundige dich lieber mal bei einem Anwalt, ob die Summe so überhaupt ok ist.

Anscheinend weist du ja, für was das Inkasso Geld haben will, sonst würdest du dich nicht auf Ratenzahlung einlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halt 

Gib lieber erst mal mehr infos zur forderung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh damit zur Schuldnerberatung. Die Damen und Herren forschen für dich nach und verhandeln auch mit den Gläubigern. Vorher würde ich nicht bezahlen, was ich nicht verstehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du eine Ratenzahlungserklärung unterschrieben? Wenn ja lies sie nochmal genau durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inkasso Kosten + Zinsen. Ganz normal. Einige dich schnell mit denen sonst steigt das immer weiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franneck1989
11.07.2016, 12:14

Zuerst sollte man mal prüfen ob das ganze überhaupt berechtigt ist. Dann wird es nämlich in den meisten Fällen deutlich günstiger

1
Kommentar von mepeisen
12.07.2016, 19:22

Gerade bei diesem Verein wird extrem getrickst. Am Ende werden hunderte Euros erpresst, die definitiv so nie vor Gericht Bestand haben.

Dass du dich hier hinstellst und behauptest, das sei alles richtig, ist vollkommener Unfug. Denn 160€ Gebühren ist bereits jenseits allem, was man irgendwie über das RVG begründen kann als Inkasso oder als Anwalt.

0

Was möchtest Du wissen?