Hab voll Angst.. schwanger?

4 Antworten

Eine Periode hast du nicht, außer du nimmst eine Minipille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel.

Unter Einnahme einer Mikropille als auch etwaiger Minipillen wird der Eisprung unterdrückt, folglich ist eine Periode nicht möglich.

Die Blutung die, wenn überhaupt (sie kann auch jederzeit ausbleiben), in der Pillenpause einsetzt wird lediglich durch den Hormonentzug herbeigeführt. Daher wird sie auch Abbruch- bzw. Hormonentzugsblutung genannt.

Oftmals setzt die Blutung 3-4 Tage nach der letzten Pille ein. Dies ist aber völlig variabel - sie kann jederzeit früher oder später einsetzen, oder gar ganz ausbleiben.

Diese Blutung besitzt keinerlei Aussagekraft (dies betrifft u.a. auch Dauer, Stärke, Farbe, Konsistenz, etc.) und ist damit auch völlig unnötig.

Da die Pause als auch die Blutung keinerlei medizinischen Zweck erfüllen wird heutzutage bereits von vielen Ärzten zum Langzyklus (Pille durchnehmen) und damit von der Pause abgeraten.

Der Langzyklus erspart die unnötige Blutung, erhöht den Schutz und ist zudem für viele Anwenderinnen verträglicher.

Eine Schwangerschaft ist bei korrekter Einnahme der Pille relativ unwahrscheinlich.

Ob man trotz Pille schwanger ist oder nicht findet man lediglich mittels Schwangerschaftstest (19 Tage nach dem fraglichen GV) heraus. Aus der Blutung kann man aber nichts schließen!

Lg

HelpfulMasked

Du nimmst die Pille. Die ist ein Verhütungsmittel! Solange du keinen Einnahmefehler machst, wirst du nicht schwanger.

Durchfall und Bauchschmerzen sind keine Schwangerschaftsanzeichen (ganz egal, was du in diversen Foren gelesen hast, da steht auch viel Quatsch) und deuten eher auf einen verdorbenen Magen oder einen Magen-Darm-Virus hin.

Hallo

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt, nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) ,  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen) , dann  ist  man  auch in  der Pause  und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wässriger  Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Pillenpause verlängert 10 statt 7 tage..

Hey irgendwie doof gelaufen ich hatte schon so eine ähnliche frage gestellt aber die Frage hier is von meiner Freundin die ich hier stellen soll sie hat fast das gleiche wie ich also jetzt zur Frage sie hatte die pillenpause von Mittwoch bis zum nächsten Mittwoch sie sollte Donnerstag die erste Pille wieder nehmen hat aber erst am Samstag wieder genommen (10 tage Pillenpause statt 7) aber sie hatte am ersten Tag der pillenpause ungeschützten GV und am Freitag ungeschützten GV könnte es jetzt sein das sie schwanger ist auch wenn sie die Pille am Sonntag wie gewohnt genommen hat oder is sie jetzt eine Woche lang nicht geschützt und ab wann kann sie einen Schwangerschaftstest machen. Wir würden uns auf hilfreiche Antworten freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?