Hab starke bauchschmerzen wie geh uch zu meinem chef?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wo ist das Problem? Kannst du nicht mehr ein Bein vor das andere setzen oder befürchtest du, auf dem Weg zu deinem Chef zusammenzubrechen? Dann sprich einen Kollegen an, der in Reichweite ist, damit er dir erste Hilfe leistet.

Oder geht es dir um Formulierungshilfe bei deiner Ansage an den Chef? Ich denke, das dürfte kein Problem sein, da doch der Chef einsichtig erscheint.

Geh zu ihm und sage ihm, dass es dir wirklich nicht gut geht und bitte ihm, nach Hause gehen zu dürfen. Geh aber auch zum Doc. Wünsche gute Besserung.

Dann sag ihm das, dass es nicht besser wird, und gehe heim, bzw. direkt zum Arzt.

Also wenn es der Chef schon anbietet und es dir auch sagt, dass du heute nicht gut ausschaust, dann solltest du doch keine Angst mehr haben ;)

Gute Besserung

Hä? Du läufts zu seinem Büro, kolpfst an, wartest auf seinen "Herein"- Ruf, betrittst das Büro, sagst ihm, dass dich dich nicht wohl fühlst und deshalb wieder nach Hause gehst, er wünscht dir gute Besserung und dann gehst du heim oder zum Arzt...

Das ist doch super, wenn er das selber schon gesehen hat... Ich würde einfach zu ihn gehen und sagen:"Sie haben ja gesehen, dass es mir nicht gut geht... Leider werden die Bauchschmerzen immer schlimmer und ich hab schon das Gefühl, dass ich gleich umkippe... deswegen wollte ich fragen, ob es für sie ok wäre, wenn ich nach Hause gehen würde?"

sag es wie es dir geht , man das muss man dich hier nicht fragen

Was möchtest Du wissen?