Ich hab Speaker geschenkt bekommen ohne Verkabelung, welche Kabel würdet ihr empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sorry nimm einfache und billige Flachlitze, die ist braun und eine Ader hat nen rote Strich. Bei Deinen 200 W sollte der Querschnitt von 0,75 mm² ausreichen, auf jeden Fall zum testen. Ist der Weg sehr lang dann nimm einfach 1 oder 1,5 mm² flexible Leitung. Muss nich 4 mm² sein. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, auf deinem Bild 3 am Verstärker denke ich mal hast du rote und schwarze Klemmen. Wenn du die etwas löst dann kannst du einen Draht (flexibel) unterschieben und dann wieder festdrehen. Bei deinen Speakern ist ebenfalls eine rote Schraube (Mutter) dran. Die sollte den + Pol darstellen. Der ist wichtig denn wenn du die falsch anschließt, dann wird die Membrane nicht wie es sollte (meist jedenfalls) nach außen gedrückt sondern Richtung Magneten gezogen was sie zerstört. An den Speakern sollte aber auch in der Nähe der Anschlußklemmen ein + oder - stehen (sieht man auf dem Bild deutlich) . Denk dran PLUS = ROT!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waaaaaaaas
25.11.2015, 23:01

ja das mit dem verstärker weiss ich ja ist problemlos :) doch war meine frage eher welche kabel sollt ich da benutzen :D

0

Da nimmt man einfach flexible Litze - also normales OFC Kupferkabel - 2 x 1,5mm2 sollte da ausreichen wenn es nicht gerade superlange Stecken vom Verstärker zu den Boxen sind.

Entfernst du am Verstärker an den Klemmen die inneren schwarzen Stopfen - kannst du auch Bananenstecker in die Öffnung stecken - dazu müssen die Klemmen am Verstärker und an den Lautsprechern voll zugedreht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?