hab spaghetti übrig, was tun?

6 Antworten

ein oder zwei Eier mit etwas Sahne oder Milch verrühren, Spaghetti mit etwas Öl anbraten und dann mit der Eier-Milchmischung übergiessen. Als "zusätzliche Würzung" eignen sich "Wegmuß-Wurst-und Fleischreste" aus dem Kühlschrank, die man vor den Nudeln noch etwas anbraten kann. Auch angetrockneter oder sonstiger "Restkäse" ist mit den Nudeln gut zu verwerten.


...ein wenig Butter oder Sahne in den Topf, Knoblauchpulver und Spagetti darin schwenken...LG

WARUM denn "Pulver"?Eine leicht angequetschte Knoblauchzehe lässt sich leicht aus einer Sauce vor dem Servieren herausfischen, falls jemand das "echte Gemüse" nicht mag.

1
@abibremer

Das ist nicht fäir, wenn Du hier alte Pulversünden wieder hervor kramst ;-)

Inzwischen wird die Zehe frisch gepresst und Vampire haben hier keine Chance mehr! ^^

0

in die pfanne damit u. eier drüber

Was möchtest Du wissen?