Hab seit 9 Wochen ununterbrochen Kopfschmerzen.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit Schilddrüsnunterfunktion (bekommen Frauen gern in der Pubertät und den Wechseljahren) habe ich 5 Tage an Stück extreme Kopfschmerzen..ich bin zum Arzt und war so betröppelt dass ich kein Wort davon erwähnt habe!!! Erst nach und nach habe ich meine Scxhmerzen mit einer Reduzierund der Thyroxindosis durch den Hausarzt in Verbindung gebacht..und dann den Weg Richtund MEHR Thyroxin beschritten...nur mir was dasa klar...von 10 diesbezüglich besuchten Ärzten konnte mir nur einer helfen...mit zusätzlcih Novothyral. Mein Tipp an Dich. Bitte deinen Haus/Kinderarzt um schilddrüsenkontrolle..oder Überweisung zum Endokrinologen. Ist jemand in deiner Famile bekanntermaßen Schilddrüsenkrank? Das boomt heutzutage..jedes 5. pubertierende Mädchen entwickelt heute einen Hashimoto. Laß dich nicht mehr so ohne Voruntersuchungen punktieren oder operieren. Sehr oft ist das bei Mädchern deines alters hormonell bedingt..aber für punbktionen und gefährliche Diagnosen bekommen die Ärzte mehr Geld von der Krankenkasse. In der Pubertät sollte man immer erst an die Hormone denken. Geh viel in die SONNE, iß viel Chili, Tabasco, Cayennepfeffer. Trinke VIEL Wasser....nichtverschreibungspflichtiges Thomapyrin enthält merhere Wirkstoffe auch Coffein...also könntest du auch einen Espresso mit Cayennepfeffer trinken PLUS ein großes Glas WASSER. Substituiere Vitamin D bis 2000 I.E.täglich jetzt bis Februar als KUR.

HowtoIQ 04.09.2013, 17:02

Okay, danke, aber ich bin ein Junge, gilt das mit Chilli etc. auch für mich?

1
Schnabelwal 04.09.2013, 17:22
@HowtoIQ

Ja! Westerwelle trinkt in Sitzungen Tomatensaft mit Tabasco...;) ich habs im Fernsehen gesehen, wie er den Tabasco in ein tomatenrotes Getränk träufelte. Obs ihm ein Arzt geraten hat? Chili con Carne, Penne al rabiata, Espresso mit Cayennepfeffer, Tomatensaft mit Tabasco ist SUPER....viel Wasser trinken....Brennesselgeißelungen haben die Mönche gegen ihre Kreislaufschwäche, Schmerzen aller Art durch das dunkle Klosterleben (Vitamin D Mangel) gemacht. Traust du dich das...es wirkt! Und immer wieder WASSER trinken. Vitamin D substituieren bis 2000 I.E. pro Tag. In der Pubertät entwickelt jeder 10. einen Hashimoto...kann der Endokrinologe feststellen.

0

Mein Freund hatte das auch mal, da hat sich ein Virus auf die Nervenbahnen gelegt. Deshalb haben die Nerven immer Schmerz gemeldet. Die Behandlung war dann sehr einfach, 3x 300mg Magnesium Die Neurologin konnte ziemlich genau sagen wann es zur Besserung kommt und wann sie wieder gesund sein würde. Allerdings hatte ser sich sehr darüber geärgert, dass die Ärzte zu lange gewartet haben bis sie einen Neurologen zugezogen haben. Je länger Kopfschmerzen anhalten umso schwieriger wird es, sie zu behandeln.

Versuche so schnell wie möglich in einer Kopfschmerzklinik / Sprechstunde einen Termin zu bekommen. Oder suche einen anderen Neurologen. Gute Besserung!

HowtoIQ 04.09.2013, 19:06

Okay, dankesehr. :D

0

Was wurde denn als Ursache festgestellt? Lumbalpunktion wird laut Google vorgenommen, um Meningitis oder ähnliche Krankheiten nachzuweisen, es ist eine Diagnosemethode, aber keine Heilbehandlung. Wenn Du Babysitter machst, kannst Du Dich an einem Kind angesteckt haben, Du solltest den Arzt in jedem Fall darauf aufmerksam machen, evtl. mußt Du das Babysitten erst einmal aufgeben, bis eine korrekte Diagnose gestellt ist (nicht daß Du dann wieder ein anderes Kind ansteckst, wenn es etwas ansteckendes ist). Leider schreibst Du nicht, welche Art von Kopfschmerz es ist (Migräne, halb-ganzseitig, vorne/hinten, weitere Symptome wie Übelkeit, Schwindel...?).

HowtoIQ 04.09.2013, 19:04

Ah ja, die Kopfschmerzen haben vor dem Babysitterjob angefangen, im Krankenhaus war ich erstmal in Isolation, und es hat sich herausgestellt, dass es ein Virus war. LG

0

Hi HowtolQ,ist der Kopfschmerz beidseitig über dem Schädeldach oder eher vom Nacken ausgehend,einseitig pulsierend,"wie von einer Zange umfasst?".Mit der Punktion wollte man eine entzündliche Genese der Cephalea eruieren,also legitim.Würde doch einen Neurologen aufsuchen,der eine ausführliche Anamnese-wie schon angedeutet-erheben und in weiterer Folge bildgebende Verfahren wie CT oder MRT des Cerebrums veranlassen.Auch interne-wie in Antworten angedeutet-können Cephalea verursachen wie verschiedene Formen der Anämie,RR-Schwa nkungen....LG Sto

HowtoIQ 05.09.2013, 13:38

Hallo, der Schmerz ist im Hinterkopf, wie als ob eine Zange das Hirn umfassen würde.

MfG

0

der Dauerhafte Konsum von Schmerztabletten ist ziemlich schädlich und kann selbst Kopfschmerzen verursachen.

Ich kenne das aber, leider seit 30 Jahren an Kopfschmerzen mit unterschiedlichen Ursachen und manchmal auch mehrere Tage am Stück.

In Deinem Alter kanne s mit der Pubertät zusammenhängen.

Geh zum Arzt, lass dich mal gut durchchecken, Zähne, Augen, Blutdruck usw.

HowtoIQ 04.09.2013, 17:08

Okay, danke.

0

Hoher Blutdruck, Stress, Wetterwechsel, Muskelverspannungen... Kopfschmerzen können viele Ursachen haben. Von daher lieber mal checken lassen!

Gute Besserung!

bitte zum arzt gehen. sehr schnell. oder gleich in die notfallambulanz (jetzt ist es ja schon spät)

HowtoIQ 05.09.2013, 13:39

Kopfschmerzambulanz wurde mir empfohlen, danke nochmal für die Erinnerung. :)

0

Zum deinem Hausarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?