Hab seit 4 Jahren keine Pizza mehr gegessen, sollte man der Gesundheit wegen so etwas ohnehin aus seiner Ernährung streichen?

8 Antworten

Liebe(r) 1kskajojids,

es kommt natürlich auf viele Faktoren an - ich esse z.B seit ca. 6 Jahren  tierische Zutaten und kann nachvollziehen wie du dich fühlst. Du hast Lust auf die Pizza  aber deine Regel/Überzeugungen ,,verbieten" dir sie zu essen. 

Ich kann mir vorstellen, dass du mit einer eher psychologischer Hürde kämpfst. Du denkst, die ganze  Zeit über die Pizza, du träumst auch von der... 

Ich würde dir vorschlagen, die Pizza einfach zu essen - davon wirst du bestimmt nicht sterben und dein Verlangen wird befriedigt. Dabei wird sich auch deine Psyche beruhigen. 

Hierbei musst du auf deinen Körper hören und eher ,,klein" anfangen. Es könnte sein dass nach so langer Zeit ohne Käse/Milch, dein Körper keine Laktase  mehr produziert. Das ist ein Enzym, das Laktose abbaut. Wenn du also laktoseintolerant wurdest - dürfte sein dass du Durchfall, Blähungen oder Bauchschmerzen bekommst.

Du kann natürlich eine gesündere - vegane - Veriante ausprobieren:) oder die Pizza einfach selbst backen.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Antwort weiterhelfen.

Ganz liebe Grüße,

Marcin

Streichen brauchst du sie nicht und es gibt auch die Möglichkeit die Pizza entweder aufzupeppen oder selbst zu backen.

Backen zum Beispiel mit Quark-Öl-Teig oder
Vollkorn-Quark-Öl-Teig-Pizza.

Google: gesunder Pizzateig Quark

Google/Videos: gesunder Pizzateig Quark

Google:  gesunder Pizzateig Quark Haferflocken

Google/Videos: gesunder Pizzateig Quark Haferflocken

Google/Videos: gesunde Pizza backen Sally





NEIN, in einer gesunden, ausgewogenen & abwechslungsreichen Ernährung gibt es keine "Verbote" - alleine die Menge machts - ab und zu Süssigkeiten & Fast Food schaden der Gesundheit keineswegs.

Was möchtest Du wissen?