Hab seit 3 Tagen kleines Tattoo am Arm direkt unter der Hand kann ich schwimmen gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein auf gar keinen Fall !!! Das Tattoo ist eine offene Wunde die sich sehr schnell entzünden kann. Im Wasser befinden sich tausende Bakterien und Schmutz, noch dazu reizt das Chlor deine Tätowierung und führt zu Juckreiz und Wundheilungsstörungen. Genau so solltest du übrigens die Sonne meiden und vor einem Sonnenbrand schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein du kannst noch nicht schwimmen gehen - chlorwasser solltest du mindestens 4 wochen komplett meiden. und dann nur ganz kurz, die haut darf auf keinen fall aufweichen.

bis ein tattoo vollständig, also auch unter der haut verheilt ist, dauert das 6 wochen. erst dann haben sich die kapillaren, in denen die farbe eingebracht ist, wieder geschlossen.

weicht die haut in dieser zeit auf, ist das tattoo rettungslos zerstört! du kannst jetzt wieder kurz duschen oder baden  - aber nur kurz. dazu gehört auch starkes schwitzen! sonne solarium - komplett vermeiden und in den ersten monaten, darfst du auf keinen fall einen sonnenbrand riskieren!

du kannst also baden oder sonnen, aber du mußt die tattoostelle entsprechend und entsprechend lang schützen!

bei einer tätowierung wird auch die pigmentschicht der haut zerstört, diese muß sich wieder aufbauen - und das dauert wochen oder monate!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Hat dir dein tätowierer denn nix dazu gesagt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Aufjedenfall nicht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Hat dich dein Tättowierer nicht aufgeklärt..???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leandroxlima
14.07.2016, 22:16

Nein wie lange darf ich das denn nicht ? Und wenn ich drauf achte das nichts draufkommt ?

0

Das Tattoo darf 6 Wochen lang keinem Bad ausgesetzt werden - egal wie groß es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?