Hab ne Sünde gemacht (Diät)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, du kannst eig. essen was du willst, wichtig ist nur die Menge. Auch mal son Stück Kuchen ist okey solangs halt mal ist und net ständig.

Da du dass scjon länger machst achte auf eine abwechslungsreiche Ernährung, zwecks Nährstoffmangel.

Gruß Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sport kannst du ausgleichen. Wie viel davon nötig ist , weiß ich nicht.

Mal 'Sündigen'... sollte man vermeiden. Denn irgendwann sagst du dir 'och, war ja letztes mal auch ok. Ein zweites mal wird schon nicht schaden.

Solltest Strenger mit dir sein. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 und ist es auch gut mal während einer Diät mal zu Sünden nach 2 Monaten wegen Stoffwechsel hab vor 2 Monaten 2 Stücke Pizza gegessen?

yepp, dass ist gut. Mein kleiner Bruder macht folgendes: 1 ganzen Monat lang komplett jeden Tag nur 1,500 kalorien oder 1,600 ( bin nicht sicher welches ) zu sich nehmen und wenn er merkt, dass sein Gewicht nicht weiter runtergeht macht er an einem Tag komplett alles essen was er will. Danach macht er wieder weiter mit der Diät. Dein Körper denkt während der Diät, dass er verhungert dadurch nimmst du dann nicht mehr wirklich ab. Mit dem "Sündigen" an einem Tag sieht der Körper: Aha moment ich verhungere ja nicht sondern ist normaler ablaufen. Und das geht so weiter bis du dein Wunschgewicht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab und zu sündigen ist OK. Wenn du so lange eine Diät durchziehst solltest mindestens einmal in der woche sündogen, da sonst dein Stoffwechsel nicht mehr dabei ist und immer schwächer wird. Such dir am besten ein Tag in der Woche aus in der du immer sündigen kannst/darfst, aber nur mit der Regel die restlichen tage dann auch weiter durchzu stehen. 

Viel Erfolg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?