Hab ne frage zu assassins creed ://?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich erkläre es dir mal ohne Spoiler und ganz kurz.
Ac 1:
Da spielst du Altaïr Ib'n Lahad.
Du wirst zu einer wichtigen Mission geschickt.
Mission scheitert.
Du wirst zu wieder zu einem Novizen ( früher warst du ein berühmter Assassine in deiner Heimat Masyaf, später dann in der ganzen Welt )
Du musst deinen Ruf wieder erlangen, in dem du Templer tötest.
Am Ende wissen die Abstergo Leute, wo die seltenen Artefakte zu sehen sind.
Ac 1 / Gegenwart :
Während dem Templer töten sucht Abstergo in der Gegenwart nach einem seltenen Artefakt ( Edensplitter )

Ac 2 : Da spielst du einen Adelssohn namens Ezio Auditore Da Firenze.
Da wirst du dann deine Familie rächen ( verrate aber nicht warum wegen Spoiler... )
Dein Vater ist ein Assassine, der sehr gut war.
Du wirst selber zum Assassinen. Du wirst trainiert etc.
Du rächst deine Familie in dem du Templer tötest.
In Ac 2 will man eine Gruft finden, was man dann auch schafft. Da tritt man dann gegen den Großmeister Templer an.
Ac 2 / Gegenwart :
Du fliehst mit jemanden und triffst andere Assassinen, die gegen Abstergo ( Templer ) kämpfen.
Du lernst die anderen 2 dann sehr gut kennen und am Ende fliehst du wieder.

Ac Brotherhood : Nach einem Angriff auf deiner Heimat wirst du schwer verwundet und wachst in Rom auf.
Da tötest du wieder Templer.
Du wirst dann andere Assassinen kennenlernen und wirst dann zum Anführer der Assassinen in Italien.
Da musst du den Edensplitter vor den Templern in Sicherheit bringen. Was man dann auch tut am Ende.
Ac Brotherhood / Gegenwart : Nach dem Fliehen in Ac 2 kommst du zur Heimat von Ezio
was angegriffen worden ist und musst dafür sorgen dass ihr Strom habt. Nach dem kleinen "Auftrag" beginnt man mit der Suche nach dem Edensplitter, der den ezio versteckt hat.
Am Ende fährt man dorthin und kurz vorm Ende spricht Minerva mit dir und sagt dass jemand dich verraten hat. Mehr sage ich ned.
Und dann geht Desmond zu Boden. Andere Assassinen finden ihn und die anderen Assassinen und dann kommen die Credits.

Ac Revelations : Da ist Ezio schon älter und man sucht wieder nach einem Edensplitter was von Altaïr versteckt worden ist. Man reist deswegen nach Istanbul. Am Anfang ist man aber in der Heimat Masyaf, die Heimat des Assassinen Altaïr.
Man findet dann den Edensplitter und dann spricht man wieder mit der ersten Zivilisation.
Ac Revelations / Gegenwart : Hier ist jetzt Desmond in einer Art "Koma" kann aber sprechen und alles hören und man sitzt in einer Animus Welt fest.
Die anderen Assassinen helfen ihm, in dem sie mit ihm reden. Am Ende kommt man dann wider aus dem "Koma" raus und Desmond sagt " ich weiß wohin wir hin müssen"

Dann beginnt Ac 3.
:) Hoffe ich konnte dir helfen.
Habe lange nicht mehr die alten teile gespielt. Es kann sein, dass ist etwas weggelassen habe, aber ich bin mir sicher, dass ich das wichtigste geschrieben habe.

LG, Bili

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BillyMazedonien
05.08.2016, 18:54

und ja, er erlebt das ganze via Animus ;)

0

In den beiden Vorgängern sowie deren Ablegern ging es um den ersten Vorfahren Altair aus Jerusalem und dessen Jagd nach einem seltenen Artefakt. In den Nachfolgern konzentrierte sich die Serie auf den sehr langen Lebensweg von Enzio, einem italienischen Adeligen dessen Familie in Verruf geriet.

Ja der Animus rekonstruiert immer Erinnerungen früherer Leben aus der Vergangenheit. Mit dem dritten Teil endeten dann auch die Andeutungen seitens des Nebenstory-Strangs rund um Desmond in der Neuzeit. Die Serie lässt absichtlich sehr viele Fragen offen und schließt die wenigstens Handlungsstränge vollständig ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?