Hab morgen Vorstellungsgespräch beim arzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo sefoo1,

also, erstmal folgendes vorweg: dass Du in einer solchen Situation nervös bist (und das auch für Außenstehende erkennbar wird), ist ganz normal und erfahrene Interviewer wissen das und rechnen damit, zumal Du ja wahrscheinlich noch recht jung bist.

Aber je besser Du Dich auf das Gespräch auch inhaltlich vorbereitest, desto mehr wird Deine Nervosität nachlassen. Dafür gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst.  Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann. Am besten natürlich jemanden, der sich auskennt, der die richtigen Fragen stellt und der einem dann auch eine realistische Rückmeldung mit konkreten Verbesserungsvorschlägen gibt.

Darüber hinaus gibt es gegen die Nervosität bestimmte Entspannungsübungen, von denen man einige - mit etwas Übung - in fast jeder Situation einsetzen kann. Ich persönlich empfehle Qi Gong und Atemübungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehaltsvorstellung?   Besser dazu schweigen, denn es gibt immer eine festgelegte Vergütung in der Ausbildung.  Überlege dir, warum du es gerne machen möchtest.  Kannst du Blut sehen?

  Kannst du Wunden sehen?   kannst du  dir vorstellen, Blut abzunehmen?   Das sind die wichtigsten Vorraussetzungen.....wenn du hier sehr überzeugend wirkst, hast du gute Karten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über den Gehalt brauchts Du Dir keine Gedanken machen,den die sind im Ausbildungungsvertrag festgelegt.Wichtig: cool bleiben u.selbstbewusst sein,dann klappt das auch. Mfg:Gerhard

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?