Hab mir gerade ein notebook angeschaut und dann das VRAM? was ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke mal, VRAM steht hier einfach nur für VideoRam und soll zum Ausdruck bringen, dass dieser Speicher wirklich zur Grafikkarte des Notebooks gehört und nicht vom allgemeinen Arbeitsspeicher abgezweigt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://de.wikipedia.org/wiki/VideoRandomAccess_Memory

Lesen ,nachdenken,verstehen ,sich dran erfeuen :-)

Als Video Random Access Memory (VRAM) bezeichnet man einen mit DRAM technologisch verwandten Speichertyp, der vor allem in den 90er Jahren als lokaler Speicher auf Grafikkarten Anwendung fand. Wichtigste Eigenschaft des Speichers sind getrennte Ein- und Ausgabeleitungen (dual-ported RAM), wodurch simultane Lese- und Schreibzugriffe möglich sind.

Im Laufe der Zeit wurde VRAM durch andere leistungsfähigere Speichertechnologien (z. B. GDDR) ersetzt.

Gelegentlich wird heute fälschlicherweise mit VRAM der Speicher einer Grafikkarte bezeichnet, unabhängig von der Speichertechnologie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hoffe ich kriege einen daumen nach oben und das schicke kleine sternchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?