Hab mir frische Steinpilze und Pfifferlinge gekauft kann ich sie ohne Bedenken einfach einfrieren oder muss ich etwas beachten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die beiden Pilzsorten kannst Du unterschiedlich behandeln. Pfifferlinge können leicht "bittern", wenn Du sie nicht vor dem Einfrieren blanchierst.

Steinpilze kannst du ebenfalls blanchieren und im Blanchiersud einfrieren. Oder Du lässt sie einfach ganz und frierst sie so ein. In jedem Fall werden Steinpilze nach dem Auftauen sehr viel Wasser verlieren und weich sein.

Ich mache meine Pilze in Gläsern ein. Das ist ganz einfach und geht so:

Pilze blanchieren, ins Twist-off-Glas geben und anschließend mit kochendem Blanchiersud auffüllen. Deckel sofort verschließen. Im Kühlschrank halten sie so ca. 6 Monate.

Der Blanchiersud ist so intensiv und sortentypisch, dass man den auf diese Weise als Fond verwenden kann. :-)

LG  Jürgen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar, das geht problemlos. Ich würde sie  zerteilen, um eventuell wurmige Teile gleich auszusortieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest die Pilze zumindest blanchieren vor dem einfrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfrieren würde ich sie nicht, die ziehen zuviel wasser dabei, und schmecken auch nicht mehr so gut finde ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
miranya 27.08.2016, 19:18

alternativ kannste sie zubereiten und dann einfrieren, wäre die bessere alternative.

0

Was möchtest Du wissen?