hab mir eine 2mm schencke gekauft,mein ohrloch blutet und tut verdammt weh!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Geh zum Piercer und lass es anschauen, einfach vorher anrufen und Termin vereinbaren. Ein Piercer kann dir auf jeden Fall zum richtigen Pflegemittel für die Entzündung raten, vielleicht paßt auch der Schmuck nicht richtig oder hat das falsche Material. Für solche Fragen ist der Piercer die beste Adresse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm sie raus und warte bis es wieder verheilt ist ! Wenn es sich entzündet bringt es dir doch auch nichts .Mit der Vaseline hätte es aber eigentlich ganz gut klappen müssen . Ist dein Loch Ohrläppchen weit genug gedehnt für die zwei mm ? Ansonsten ist das ja kein wunder . . . Wenn du sie unbedingt reinmachen willst dann warte wenigstens bis es verheilt und nicht mehr entzündet ist . Liebe Grüße und viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde unbedingt zum Arzt gehen. Das ist am Sichersten ! Nachher ist es etwas schlimmeres und du behandelst es falsch... Gute Besserung !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben alle keine Ahnung, man fängt doch mit zwei mm an also ist das okay, und das ist normal dass das scheie weh tut eitert blutet oder so hat jeder den ich kenne der mal gedehnt hat mich eingeschlossen, das ist natürlich nicht bei jeder Größen Änderung so schlimm, meine zwei mn hatte ich mit nem Stab und hat gar nicht doll we.g getan. Danach bin ich auf drei, irgendwas mit Schnecke und hat scheie weh getan, ich glaub schnecke ist nicht so zum dehnen geeignet. Einfach immer bewegen desinfizieren säubern und nach ner Zeit verheilt es. Raus machen bringt nichts weil du wieder neu anfangen musst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AvenueA
26.10.2012, 10:25

Sorry, aber es ist NICHT "normal", dass Ohrlöcher beim Dehnen "eitern und bluten" oder sich entzünden. Auch ist es nicht normal, dass es sehr weh tut beim Dehnen, dass es etwas ziept, ist normal.

Wenn es aber blutet, sehr weh tut oder sich entzündet und sogar eitert, macht man etwas falsch: man geht beim Dehnen zu schnell vor und/oder achtet nicht auf die richtige Hygiene.

Man kann auch alles mögliche falsch machen mit der Schmuckauswahl...und man muss ein frisch gedehntes Ohrloch wie ein frisches Piercing pflegen, mit Octenisept bzw. Kochsalzlösung. "Bewegen" ist auch schlecht, man sollte es so wenig wie möglich mit den Händen anfassen. Weitere Tipps dazu gibt es beim Piercer!

0

mit 13 dehnst du schon deine ohrlöcher? das wirst du später evt bereuen ^^ desinfizieren oder evt. mal zum arzt gehen? mit entzündungen ist selten zu spaßen, man weiß ja nie was den infekt ausgelöst hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem Piercer oder Arzt. Solche Dinge macht man auch nicht selbst, sondern bei einem Profi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von demseingeraet
25.10.2012, 16:47

Warum sollte ich dafür zum piercer?

0

Hol dir am besten was desinfizierendes wie octenisept in der Apotheke, hatte ich auch benutzt, sonst halt abwarten und außen rum säubern :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnecken sind nicht zum Dehnen gedacht, sondern als schmuck !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohr abschneiden und dann in die Werkstatt bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?