Hab mich im Internet als Pädophiler ausgegeben und die Mobberin meiner Freundin so richtig fertig gemacht bekomme ich dafür Ärger?

14 Antworten

Das klingt nach einer absolut besch*ssenen Aktion! Offenbar hast du keine Ahnung was Angst mit Menschen machen kann. Das sie kein gutes Elternhaus hat, in dem sie sich aufgefangen fühlt und vertrauensvoll um Hilfe bitten kann, liegt auf der Hand. Was wäre also wenn du ihr nun den Rest gegeben hättest mit deiner "Rache" ? Was wenn sie so verzweifelt wäre das sie sich das Leben nimmt!?

Du solltest dir weniger Sorgen darum machen was das für Konsequenzen für dich haben könnte wenn das raus kommt - sondern mal mehr darüber nachdenken was du da tust!

Und eine Lektion erteilt hast du ihr nicht - sie weiß ja nicht wie sie diesen Spinner auf sich gezogen haben soll. Für sie hat das keinen Bezug zu ihrem Tun, wenn sie sich davon erholt hat, wird sie genauso weitermachen.

Behalte es für dich, dann wirst du wohl davon kommen.

Wenn sie wieder anfängt zu mobben geh auf sie zu und sprich mit ihr. Du selbst. Kein fiktiver Erwachsener. Hol dir Hilfe und Rat bei den echten Erwachsenen, weiht die Eltern deiner Freundin ein etc.

Hallo jannisberger04,

vorab wollte ich sagen, dass es nie richtig ist jemanden zu mobben, egal auf welchem Wege. Man kann sowas auf andere Weisen klären.

Jetzt zu deiner Frage. Ja du wirst wenn es rauskommt dafür Ärger bekommen, das bleibt nicht aus, dass hast du dir aber selber eingebrockt. Die richtige angehensweise währe, dass du mit deinen Eltern darüber redest und dann mit deiner Freundin, dann solltest du das Mädchen, mit dem du als "Pädophieler" geschrieben hast informieren. Dann solltest du dich mit Lehrern zusammen setzen, um ein Gespräch zu führen, damit ihr das aus der Welt schaffen könnt.

MfG Pascal

Kläre ihn doch bitte bzgl. der richtigen Schreibweise auf: "Pädophiler"

Vielleicht lernt er ja sogar noch was...

0
@Muhtant
Vielleicht lernt er ja sogar noch was...

Bis jetzt hab ich wenig Hoffnung auf Lernfähigkeit bei dem Fragesteller.

1

Man sollte jedoch beachten @Saturnknight, dass er grademal 13 geworden ist. Wenn jeder von uns ehrlich ist hat jeder mal in den Alter dumme Fehler gemacht.

1

es ist erwiesen, daß viele Mobber selbst mal Mobbingopfer waren oder sind. Es bringt also nichts, sie zu mobben - sie lernt dadurch nichts, und der Mobber ist dann auch nicht besser als sie.

deswegen habe ich ihr eine Lektion erteilt

Du hast also ein Urteil über sie gefällt und das sofort ausgeführt. Damit bist du auch nicht besser als dieses Mädchen ... schon mal dran gedacht, erst mal mit ihren Eltern zu reden? Oder mit Lehrern?

Ich wollte sie doch nur zum aufhören bringen. Ich habe ihr die Kraft genommen andere zu mobben ich habe meiner Freundin und all den anderen Ruhe verschafft. Meine Freundin hat so geheult jeden Tag ich wusste mir nicht anders zu helfen

0
@jannisberger04

Deine Argumente kommen mir vor wie im Mittelalter. Da hat man Taschendiebe die Hand abgehackt, damit sie nicht mehr klauen konnten.

Und mal ehrlich, mit 13 ist dir nichts besseres eingefallen? Da wollen die ganzen Teenager immer so erwachsen sein und wenn es um so was geht, dann fällt ihnen nichts anderes ein?

Und nochmal, auch wenn ich das schon mehrfach so oder ähnlich gesagt habe:

stell dir vor, jemand droht dir Prügel oder schlimmeres an. Du weißt nicht warum du diese Drohung bekommst. Daß es ein Freund von dem Mädchen, daß du selbst gemobbt hast sein könnte - auf diese Idee kommst du nicht.

0

Neue Schule, Mobbing Hilfe?

Hey,
Ich bin in der 8ten klasse und merke das ich es nicht schaffe. Ich lerne sehr, sehr viel aber ich packe das nicht. Ich werde wahrscheinlich auf die Realschule wechseln. Das Problem ist das es da ein Mädchen gibt, das ich und meine Freundin mal in der Staat gesehen haben. Es war so, dass ich und meine Freundin in den bus gestiegen sind und dieses Mädchen auch. Nennen wir dieses Mädchen Lara. Wir setzen uns nach hinten und lara setzt sich auch nach hinten. Dann hat lara und ihre Freundinnen angefangen über mich und meine Freundin zu lästern. Dann haben die immer lauter gelästert obwohl wir die nicht mal kannten. Und dann hat lara über uns gelacht und dann hatten wir halt schon Angst. Als wir dann ausgestiegen sind hat sie uns verfolgt und wir sind weg gerannt. 1 Monat später hab ich lara wieder gesehen und sie hat wieder über mich und meine Freunde gelacht und beleidigt. So zurück zur realschule, lara ist auf dieser Schule &ihre Freundinnen auch. Ich habe Angst das sie mich fertig machen. Ich kann es meinen Eltern nicht sagen. Es gibt nur diese Realschule in der Nähe. Was sollen ich machen?

...zur Frage

Ich bin in ein Mädchen verliebt, doch sie hat schon einen Freund, Was soll ich tun?

Ich bin männlich/14 und bin in ein Mädchen verliebt. Vor kurzem habe ich sie zu einer Freundin von ihr sagen hören, dass sie einen Freund hat. Das hat mich so fertig gemacht. Ich wollte aufhören sie zu lieben, aber konnte es nicht und liebe sie immer noch.. Was soll ich tun?

...zur Frage

Ich bin hässlich und werde niemals eine Freundin haben

Hallo,

meiner Meinung nach bin ich richtig abstoßend. Meine Eltern haben es nicht mal schaffen können, diese auch nur ein Stück abzuwerten. Das Gefühl habe ich bekommen, weil mich a) keine auch nur anschaut ; b) weil ich nie angesprochen werde und das immer selbst mache und dann eine reingewürgt bekomme ; c) weil ich eine merkwürdige Stimme habe ; und d) weil ich sogar schon oft gehört habe, dass ich abstoßend bin Was mich ebenfalls bei Mädchen runterzieht ist, dass mein Vater einen landwirtschaftlichen Betrieb hat. Werde diesen nicht übernehmen, da man dort nichts verdient und mir die Arbeit keinen Spaß macht. Aus den genannten Gründen gehe ich einen anderen Weg und versuche Abitur auf einem Beruflichen Gymnasium zu machen. Da ich Freund habe, die ständig behaupten, ich sei Bauer, weil man das nun mal mit mir verbindet, da mein Vater Landwirt ist, sind Mädchen eher angewidert von mir. Aber wie kann ich denn eigentlich Bauer sein? Ich habe nicht mal eine Ausbildung gemacht, bis auf den Realschulabschluss.Was ist denn eigentlich so schlimm an Bauern? Worum es mir geht, ist schlicht und ergreifend, dass man in der heutigen Gesellschaft nur noch auf das Aussehen und das Geld fokusiert ist und weniger auf den Charakter achtet, worunter ich denke ich auch leide. Was soll ich machen, um daran etwas zu ändern? Soll ich statt unhöflich nun gemein werden? Mögen Mädchen das etwa? Kann's mir nicht vorstellen. Soll ich den Kontakt mit meinen Eltern abbrechen, wenn ich mit der Schule fertig bin, obwohl ich sie liebe? Solchonl ich mein Gesicht durch Ärzte schöner machen lassen, obwohl mir mein Aussehen so was von sekundär ist? Ich will doch einfach nur jemanden, den ich lieben kann, auf den ich mich freunen kann, wenn ich ihn sehe in meinem Leben haben... Habe einfach ein merkwürdiges Leben, das danach trachtet sich in der gesellschaftlichen Unterschicht zu bewegen. Ich kann als Person nicht mal einschätzen. Dieser Beitrag hier ist schon der Beweis dafür, dass ich der letzte Ver bin, egal ob ich versuche etwas aus mir zu machen. In der Schule läuft's zur Zeit auch nicht gut, aber nur wegen meiner mündlichen Noten, bei denen die Lehrer mir immer zwischen 4 und 6 Punkten geben wollen... Woran das nur liegt, gemeldet habe ich mich mehr als genug.

...zur Frage

Hausverbot gegen Kind im Jugendzentrum aufheben obwohl er noch ein Näheresverbot gegen Mädchen am Hals hat was da oft ist ja oder nein?

Es geht um den jüngeren meiner 2 Neffen. Er war leider bis vor einiger Zeit ein richtiges Problemkind und hat mit 10-11 immer ein damals 9 Jähriges Mädchen fertig gemacht und zwar so richtig. Ich habe ihm daraufhin Hausverbot in dem Jugendzentrum gegeben wo ich ab und zu neben meinem Erzieherjob ehrenamt anwesend bin und auch Hausrecht habe. Es kam dann so weit dass die Mutter dieses Mädchen gegen ihn ein Näherungsverbot von 100m erwirkt wobei ich bezweifel das sowas gegen Kind überhaupt legal ist

Jetzt ist er mitlerweile 12 und hat sich total geändert er mobbt niemandem mehr und ist ein richtig lieber Junge geworden und ihm tut das Leid was er damals getan hat. Deswegen möchte ich das Hausverbot im Jugendzentrum wieder aufheben weil da auch viele seiner jetzigen Freunde oft sind und er nicht länger außen vor sein soll

Problem ist das Mädchen wohnt keine 50 Meter weit weg und spielt auch oft selbst in dem Jugendzentrum. Nun ist er aber erst 12 wenn er das Näherungsverbot zufällig bricht weil sie zufällig anwesend ist kann ihm eigentlich nichts passieren als unter 14 Jähriger und meiner Meinung nach kann es auch nicht sein dass ein Kind in einem kleinen Dorf seine ganze Jugend lang aufpassen muss jemand anderem nicht über den weg zu laufen

Meint ihr ich kann das machen ich hebe das Hausverbot auf und toleriere ihn dort sprich ich greife nicht wenn er und sie zufällig am selben Ort natürlich nur solange er sie in Ruhe lässt wo ich aber keine Sorgen mehr habe. Es ist ein offenes Jugendzentrum daher habe ich keine Aufsichtspflichten zu erfüllen jede Aufsicht die ich leiste ist absolut freiwillig ich habe keine rechtliche Verantwortung. Mit der Mutter von dem Mädchen reden macht kein Sinn habe ich versucht die ist stur

Ich will ihn nicht länger ausschließen er ist immerhin mein Neffe und hat sich auch wirklich total geändert im Vergleich zu früher

...zur Frage

Sollte mein Bruder das Mädchen (Mobberin) KO schlagen (in Nothilfe)?

Die Frage klingt jetzt vielleicht etwas blöd, aber wenn ihr euch durchlest, was diese Mädchen macht, dann seht ihr das anders.

Es geht um ein Mädchen, welches die Freundin von meinem Bruder mobbt.

Die Freundin von meinem Bruder ist 16 (er 17) und das Mädchen von dem wir reden geht in ihre Klasse.

Sie beleidigt, bespuckt, schlägt und tritt seine Freundin, da diese recht klein und zierlich ist, kann sie sich kaum dagegen wehren, wegen dieser Mobberin muss sie jetzt sogar zum Psychologen, weil sie so fertig ist. Das schlimme ist, dass die Schulleitung nichts unternimmt und auch die Anzeige bei der Polizei hat nichts gebracht, da sie sich von ihren Freundinnen Alibis besorgt hat.

Er und seine Freundin haben das so geplant, dass sie ihrer Mobberin einmal verbal Paroli bieten, worauf die Mobberin sie dann wahrscheinlich schlagen und sogar treten würde, das ist letze Woche schonmal passiert, nur diesmal würde er dann zufällig dazukommen, in Nothilfe eingreifen und ihr einmal voll mit der Faust durchziehen und der Mobberin eine auf die Nase verpassen, dass diese KO zu Boden geht.

Wäre das OK ?

...zur Frage

was haltet ihr von der app lovoo? macht es sinn?

hab gehört dass es dort fast nur fakeprofile gibt und es sich für männer (wie ich einer bin) gar nicht lohnt sich dort anzumelden und die paar echte frauen/mädchen auch nicht ganz normal sein sollen. welche erfahrungen habt ihr mit der app gemacht ubd lohnt es sich für m 17?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?