Hab meinem Freund meinen Schlüssel nachgemacht- Kommt er jetzt immer rein ohne zu klingeln?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wärs denn mit Reden? Sprich mit Deinem Freund darüber, wenn Du nicht willst, dass er einfach so reinkommt. Wir können hier leider nicht beurteilen was er denkt und wie er sich verhalten wird. Reden ist wichtig und klar sagen was Du willst. Ist Deine Wohnung, also bestimmst Du.

Warum dann der Schlüssel?

0
@peterobm

Das kann ja verschiedene Gründe haben. Wenn sie selbst nicht da ist oder sich ausgesperrt hat. Im Grunde ist es egal warum solange man eine klare Absprache trifft. Auch wenn es für Dich nicht nachvollziehbar ist, weil es für Dich evtl. ein klares Zeichen dafür wäre, dass man dadurch jederzeit unaufgefordert in die Wohnung darf, so sieht es jeder ein wenig anders. Und vor Allem ist es ihre Entscheidung. Ob das Gegenüber es dann versteht ist in dem Fall auch gar nicht wichtig.

0

Da er einen Schlüssel hat, kann er zu jeder Tages - u. Nachtzeit reinkommen. Er ist auf die Klingel nicht angewiesen. Must dir für deinen Zweitfreund ne andere Location suchen. :-)) Woher soll dein Freund wissen, dass du nicht zu Hause bist?

Ja, vermutlich wird er ohne klingeln reinkommen .. ich persönlich würde mich aber schon vorher ankündigen oder so. Würd es auch nicht mögen wenn plötzlich jemand in der Tür steht.. auch wenn´s der Freund ist.

Muss Mein Vermieter nachgemachte Schlüssel bei Auszug abkaufen?

Wir sind vor kurzem aus einer Mietwohnung ausgezogen. Dort gab es eine zentrale Schliessanlage und wir erhielten bei Einzug 2 Schlüssel. Im Laufe des Mietverhältnisses benötigten wir einen Dritten, der Vermieter lies uns diesen für 50 Euro nachmachen (soviel kostet laut ihm ein Schlüssel für die Anlage) Das Geld hat er von uns bar bekommen.

Ich habe ihn im Vorfeld des Auszuges gefragt, ob er den dritten Schlüssel braucht und ihn abkauft (also ich meine 50 Euro wieder bekomme) oder ob ich den Schlüssel zerstören soll, er meinte, er braucht ihn nicht. Daraufhin fräste mein Freund die Zahnung ab und wir übergaben den unbrauchbaren Schlüssel mit der Übergabe. Hier meinte der Vermieter dann, wenn er jetzt kleinlich wäre, müsste er mir den Schlüssel berechnen denn ich bin verpflichtet, ihm alle ausgehändigten Schlüssel in einem einwandfreien Zustand wieder zu geben. Ich bin jedoch der Meinung (finde aber nix bei googel) dass ich nicht verpflichet bin, ihm seinen dritten Schlüssel zu bezahlen und er behält ihn dann. Entweder kauft er ihn ab oder ich zerstöre ihn - wer weiss wie hier die Lage tatsächlich ist? (ändert jetzt nix mehr aber es interessiert mich)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?