Hab mehr als 50 Fehltage bei 2-jähriger Ausbildung, muss ich jetzt automatisch verlängern?

2 Antworten

Dein Arbeitgeber, die Berufsschule und die zuständige Kammer entscheiden wann du zur Prüfung zugelassen wirst.

Das ist eine individuelle Prüfung, die man nicht standardmäßig beantworten kann.

Ist da eine Bescheinigung einer chronischen Erkrankung sinnvoll? Da muss es doch Ausnahmen geben.

0
@DerHans

Also habe ich jetzt 9 Monate Ungewissheit? Ein halbes Jahr verlängern ist kompletter Unsinn.

0
@Brechbohnejop

Dann sprich doch deinen Berufsschullehrer darauf an. Wenn du in der Schule trotz der Ausfälle, keine Probleme hast, ist doch alles in Ordnung

0
@DerHans

Habe die Fehlzeiten nur im Betrieb weitesgehend. In der Schule sind es vielleicht 6-8.

0
@Brechbohnejop

Dann muss der Betrieb beurteilen, ob du in der Lage bist die Prüfung zu bestehen, Der muss ja auch die Gebühr dafür entrichten.

0
@DerHans

Und wenn die "nein" sagen, kann ich da gegen vorgehen ?

0
@Brechbohnejop

Wenn dein Ausbilder der Ansicht ist, dass du die Prüfung mit deinem jetzigen Fachwissen nicht bestehen kannst, wird er nicht die Prüfgebühr zahlen. Sonst muss er sie ja bei Nichtbestehen noch mal zahlen.

0

Dann benötigst Du eine entsprechende ärztliche Bescheinigung um eine Art Nachteilsausgleich zu bekommen, damit Du trotzdem zur Prüfung zugelassen werden kannst.

Trotzdem muss zumindest die AUSSICHT bestehen, dass die Prüfung bestanden wird. Man kann sie ja nicht beliebig wiederholen.

0

Krankengeld bei einzelnen Fehltagen?

Gerade habe ich erfahren, dass ein Gespräch mit meiner Chefin und der Personalabteilung ansteht. Bin in der Ausbildung und habe zuviele Fehltage. Hier sollen Themen wie Krankegeld und Verlängerung besprochen werden. Krankengeld? Ich habe nie mehr als 2 Wochen am Stück gefehlt. Kann das mit dem Krankengeld trotzdem sein?

...zur Frage

Ist das ein Arbeitsunfall oder nicht?

Ich hatte letzte Woche eine Fortbildung, da sitzt man eigentlich nur rum und bekommt etwas erzählt. Also ich musste nicht körperlich arbeiten, für die Forbildung musste ich allerdings eine längere Strecke zurück legen, ca. 300 km. Während der Fahrt musste ich dringend auf Toilette und weit und breit kein Autobahnklo, ich konnte es nicht länger einhalten, bin die nächste autobahnausfahrt raus und habe in einem Feld gehalten, es wuchsen büsche und hohes gras, als ich dann pinkeln wollte stürzte ich auf dem unebenen Acker und hatte heftige schmerzen im Knöchel, im Knie und im Becken. Da absolut nichts geschwollen ist bin ich nicht zum Arzt und wollte erstmal paar Tage abwarten, die schmerzen sind deutlich weniger geworden aber jetzt, 1 Woche später, schmerzt mir mein Knie und mein Becken nach längerem stehen.

Ich hatte überlegt zum Arzt zu gehen, kann ich das als Arbeitsunfall angeben (ist ja auf dem Weg zur Arbeit passiert) oder geht das nicht weil ich den direkten arbeitsweg verlassen habe um mal kurz zu pinkeln?

...zur Frage

Habe in der 2-jährigen Ausbildung bereits jetzt 46 Fehltage, muss ich automatisch verlängern?

Habe noch 9 Monate Ausbildung vor mir, muss ich nun bereits automatisch verlängern ? Wenn ja, dann kann ich die Ausbildung bereits jetzt abbrechen. Bei der IHK habe ich heute niemanden erreichen können, der mir da weiterhelfen kann.

Kennt sich jemand damit aus ?

...zur Frage

Kann man aufgrund entschuldigten Fehlens gekündigt werden?

Hallo,

ich habe aufgrund einer chronischen krankheit und Nebenwirkungen der Medikamente, die ich aufgrund dieser nehmen muss nun schon recht viele Fehltage in meiner bisher 2 jährigen Ausbildung angehäuft. Diese Fehltage treten vereinzelt auf. Jeder einzelne dieser Fehltage ist ärztlich entschuldigt. Zudem habe ich aufgrund meiner Krankheit einen Antrag auf Gleichstellung gestellt und bewilligt bekommen, sodass ich einen Behinderungsgrad von 50 und somit einen Kündigungsschutz habe.

Nun werde ich zum 06.10. zu einem Personalgespräch eingeladen, in dem es um meine aktuelle Lage in meiner Ausbildung gehen soll und ich ahne nichts Gutes dabei.

Meine Frage lautet nun: Kann ich aufgrund dessen gekündigt werden?

...zur Frage

Werden die Fehlzeiten im Theorieblock wärend der Ausbildung zum Altenpfleger als Fehltage oder Fehlstunden erfasst?

Beispiel: Ich habe 3 mal an einem Tag mit 3h 0 mal an Tagen mit 4h gefehlt.

...zur Frage

Wie sind die Regelungen in der Ausbildung?

Ich hätte mehrere Fragen zu meiner Ausbildung.

Ich muss nach der Berufsschule noch arbeiten ( also 7:50 - 18:30 ). Das sind ja über 10 Stunden, ist das erlaubt? Lange Zeit war es auch so, dass mir der Weg von der Arbeit zur Schule ( etwa 45 Min bis 1 Stunde ) als Pause gerechnet wurde. Nur was ist das so eine Pause, wenn ich nur im Auto sitze :(
Seit kurzem habe ich erreicht, dass ich wenn ich im Betrieb angekommen bin, noch eine Stunde Pause machen darf, also ist es schon besser geworden.
Trotzdem ist das ja ein sehr langer Tag für mich immer...

1. Darf ich ( mit 1 Stunde Pause ) von 7:50 bis 18:30 arbeiten ?

2. Wird der Weg von der Schule zur Arbeit als Arbeitszeit oder Pause gerechnet ?

3. Gelten Schulpausen als Arbeitszeit oder als Pause ?

Desweiteren war ich mit meiner Klasse am letzten Dienstag auf der IAA ( Abfahrt in Bonn 7:30 - Ankunft in Bonn 18:00 ). Mein Betrieb sieht die Zeit auf der IAA als Freizeit an, die Stunden werden mir also von meinen Überstunden abgezogen. Es war eine Pflichtveranstaltung.

4. Wie werden Schulausflüge auf die Arbeitszeit verrechnet ?

Vielen Dank im Voraus ! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?