hab mal ne ganz dumme Frage... was passiert wenn ich auf ner feuchten Wand, den Schimmel oberflächlich entferne und danach eine latexfarbe auftrage?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dann wird es wieder schimmeln! Latexfarbe ist das verkehrteste was man streichen kann!

Wenn es sich um einen Feuchtraum (Bad, Küche) handelt, immer mir Feuchtraumfarbe oder Kalkfarbe streichen! Die Farbe muss durchlässig sein.

Immer richtig lüften bei weit geöffnetem Fenster nach dem Baden/Duschen/Kochen!

Abblättern der Farbe wäre noch das geringste Übel. Durch deine Absperrung würde die Feuchtigkeit in der Wand noch weiter nach oben steigen (der Mieter über dir bekommt dann schlechte Laune) und mit dieser Latexfarbe nimmst du dem Gipsputz die Möglichkeit, Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben zu können. Der wirkt nämlich (im Gegensatz zu einem Aussenputz auf Zementbasis) als Puffer für das Raumklima.

Schreib die Hausgemeinschaft an (bist du Mieter oder Eigentümer?) und schildere das Problem und dränge mit Fristsetzung auf die FACHGERECHTE Sanierung. Reagiert die Hausgemeinschaft/Vermieter nicht, dann wäre Mietminderung geboten, falls Mietwohnung...

Ist dem Vermieter/Hausgemeinschaft die fachgerechte Sanierung zu teuer, dann kann man mit verstärktem Heizen und Lüften auch einiges tun.

Halte ich für keine gute Idee.

Kauf dir Schimmelentferner (ist nicht teuer, kostet so 3€ und gibts ab und zu bei Lidl), damit bearbeitest du die Wand einige Stunden lang (Anleitung beachten).

Als zweiten Schritt gibt es extra schimmelresistente Farbe, die du dann auf die Wand auftragen kannst. Hat Lidl ab und zu auch, die ist ein wenig teurer (6-7€ für ein Eimerchen), oder frag im Baumarkt.

Wichtig ist, dass du das im Sommer machst, wenn es wärmer und trockener ist und die Wand nach der Behandlung mit dem Schimmelentferner gründlich trocknen lässt.

Die Ursache für die feuchte Wand muss dennoch gefunden werden, evtl. schlechte Dämmung und dadurch kalte Wand mit Kondensationspotential?

witzig... dass es sowas gibt ist mir klar

wenn ich aber den nässeeintrag in der wand nicht verhindere... der durch mangelhafte bauweise (aufplatzen des außenputzes an den stößen der geschosse) nicht verhindere, dann bringt mir die beste schimmelfarbe nix

die wand wird immer nass sein

0
@breitio0

Aufgeplatzter Außenputz macht keine nasse Wand. Eine Außenwand trocknet bei trockenem Wetter immer wieder, auch wenn gar kein Putz aufgetragen ist. Nur tiefe Risse in der Wand können ein Feuchtigkeitsproblem verursachen, müssen aber nicht.

Überprüfen Sie Ihr Lüftungs- und Heizverhalten.

0
@breitio0

Wieso "witzig"? Das war eine völlig ernst gemeinte Antwort. Da mit "witzig" zu antworten, finde ich ehrlich gesagt etwas daneben.

0

Schimmel braucht mehrere Parameter um wachsen zu können! Dazu gehört nicht nur Sauerstoff sondern auch organisches Material (Nährsubstanz) die "richtige" Temperatur und außerdem muss der PH-Wert stimmen. Weiter das "richtige" Licht usw. Dazu noch weitere Informationen auf haus-schwamm.de und auch im Buch "Gesund wohnen in Altbauten" von Edmund Bromm

Ich glaube die Farbe dann wird nicht die sein die du willst :(

Du musst schon zu Schimmelentferner greifen. Mit Farbe bleibt er da 

hab doch geschrieben, dass ich den schimmel vorm streichen entferne... 

0
@breitio0

Du hast etwas von oberflächlicher Entfernung geschrieben. Damit bekommst du den Schimmel nicht weg 

0
@musso

^^

ok dann haben wir uns falsch verstanden... ich behandel die wand mit wasserstoffperoxid... 12%...  das tötet den schimmel ab... lass das nen paar stunden einziehen

dass ist btw der hauptbestandteil von diversen schimmelentfernern auch in dieser konzentration... also das wirkt... das zieht auch ein und nimmt gleichzeitig die unschöne farbe

0

Dann lebt der Schimmel unter der Farbe fröhlich weiter.

Blödsinn

0
@larry123412

Nichts Blödsinn, der Schimmel hat seinen Urpsprung irgendwo HINTER der Wand und natürlich lebt er fröhlich weiter.

0
@Texaner71

so nen pilz ist nen zwischending aus planze und tier... der lebt nur weiter, wenn er weiter sauerstoff bekommt....

wenn ich wandseitig die sauerstoffzufuhr kappe, ist es net ausgeschlossen, dass er noch da ist... aber ich dämme das wachstum massiv ein

0

Die Lösung wäre temporär und der Schimmel wird sich seinen Weg bahnen.Die feuchte Wand ist das Problem und da ist der Vermieter gefragt.


Das ist zwar richtig aber...Lesen Sie dazu doch meine Empfehlungen bei : haus-schwamm.de

0

Was möchtest Du wissen?