Hab mal ne frageūüėāūüėāzur physik

3 Antworten

die innere energie von der heizung

???. Bei der Beheizung von Räumen hat die "innere Energie" nichts zu suchen. Das ist ein thermodynamischer Fachbegriff und schafft hier nur Verwirrung. Dazu Wiki:

"Die innere Energie U ‚Äď auch thermodynamische Energie genannt ‚Äď ist die gesamte in einem ruhenden thermodynamischen System enthaltene Energie. Die Innere Energie setzt sich aus der thermischen Energie, der chemischen Energie, der Kernbindungsenergie sowie Wechselwirkungen zwischen Dipolen und äußeren Feldern zusammen."

Vielleicht meinst Du hier die Ausbreitung der Wärme eines Heizkörpers (oder Heizgerätes) im Raum, wenn die Temperatur dieses Heizkörpers über der Raumlufttemperatur liegt.

Wärme breitet sich auf drei Arten aus: Strahlung (z.B. "Infrarotstrahler"), Leitung (z.B. Kochtopf) und Konvektion (z.B. Luftumwälzung). Je nach technischer Gestaltung des Heizkörpers (bzw. Heizgerätes) liegt die Ausbreitung der Wärme vor allem im Bereich der Konvektion oder im Bereich der Strahlung. Ein bisschen Wärmeleitung ist immer beteiligt.

Hier noch ein Link von mir, bevor GF diese Frage entfernen will, weil sie mal wieder Schulaufgaben vermutet und man bei Schulaufgaben wegen komischen Regeln nicht helfen darf.

http://www.leifiphysik.de/themenbereiche/waermetransport

Letztlich müsten die bei GF mal begreifen, dass Schüler eh nur stumpf Lösungen abschreiben können die sie im Netz oder Büchern finden können.

Widersprüche in den Büchern und Erklärungen erklärt somit niemand, werden nicht angesprochen.

Schau mal, im Link wird Physik erklärt. Aber der Widerspruch bezüglich schwarzes Material strahlt ebensoviel Energie ab, wie es aufnimmt, wird weder angespochen noch erklärt.

Konfrontiere damit mal deinen Physiklehrer ;-)

Naja, teils / teils.

Viele wollen nur die Hausaufgaben erledigt haben, und das sollten wir hier nicht unterstützen. Und das ist keine komische Regelung, sonder einer der Grundsätze dieses Forums. In einem Hausaufgabenforum will ich jedenfalls nicht mitwirken, jedenfalls jetzt nicht. Ich will zum Wissen der Menschheit beitragen, mit meinem ganz bescheidenen Beitrag. Und da gehört alles gelöscht, was mich die Fragen nicht finden lässt.

Und ich bin auch nicht der Meinung, dass alle Schüler stumpf sind. Ich kenne jedenfalls viele gute junge Menschen, die klug sind. Vielleicht, weil ich meine Kinder zur Klugheit erzogen habe, denn die meisten sind Freunde meiner Kinder.

Jedenalls entlarven sie ohne Mühe Geschwurbel. Lies dir doch mal deine beiden letzten Absätze in Ruhe und ohne Drogen durch! Der Widerspruch ... strahlt.

Du mich auch!

0
@Zoelomat

wie soll ich dich nun einschätzen nach deinem Geschwurbel?

du willst nicht zum Wissen der Menscheit beitragen sondern bevorzugt nach Regeln von Interessenverbänden etc. Wissenschaftler lassen alles unter den Tisch fallen was nicht in ihre wissenschaftlichen Formulierungen passt.

Außerdem gilt folgendes im Link nicht nur zu gewissen Themen, sondern Allgemein. Deine Kinder hast du mehr Dogmen auferlegt als Wissen vermittelt. Diese sollen nur das glauben was man zu glauben hat. siehe Link.

http://www.youtube.com/watch?v=1rvPPxnITzU

Wenn du wenigstens noch lesen könntest, aber du liest und interpretierst natürlich nur auf deine Art, und die wird durch deinen letzten Satz deutlich genug.

---> Physik, Technik: aufsaugen, (in sich) aufnehmen (absorbieren) Außer dummen Bermerkungen kam von dir nichts.

1

sich die Luft erwärmt. Durch die Erwärmung wird die Luft leichter und beginnt im Raum zu zirkulieren. So verteilt sich die Wärme im Raum.

Grüße, lukas

Ein kleinerer Teil der Wärme wird vom Heizkörper direkt als Strahlungswärme abgegeben.

2
@lukasHH

Wie klein der Anteil ist, sollte lieber nicht diskutiert werden. Soooo klein ist er jedenfalls nicht.

0

Heizung altes Haus entl√ľften

Hallo!

Ich bin in ein altes Haus gezogen (Sanierung 1980). Der oberste Heizkörper des ganzen Hauses rumpelt und gibt klopfende Geräusche von sich. Wenn ich den entlüfte, verschwinden die Geräusche und der Heizkörper wird warm. Aber nach kurzer Zeit das ganze von vorne. Jetzt habe ich den Heizkörper schon 10x entlüftet. Ist das noch normal? Alle anderen Heizkörper im Haus funktionieren einwandfrei.

Muss man nicht auch irgendwo Heizwasser nachfüllen? Hat jemand einen Tipp, wo man bei einer Heizung von 1980 (wird baldmöglichst durch eine neue ersetzt!) so was zum Nachfüllen suchen kann?

Tausend Dank! Sabine

...zur Frage

Entl√ľftungsschraube am Heizk√∂rper abgerissen

Hallo,

ich wollte einen Heizkörper entlüften, da dort eindeutig Luft drin ist. Gesagt getan. Das ist noch ein recht alter Heizkörper, bei dem ich eine kleine Schraube herausdrehen muss. Jetzt war die Heizung wohl schon etliche male überstrichen worden und die Schreuabe dementsprechend fest. Und was kommt nach fest? AB!

Die Schraube lässt sich nicht mehr herausdrehen. Sie steckt im Gewinde fest und ich habe keine Chance, per Zange etwas zu drehen.

Frage: Die Entlüftung ist oben links in diesem Heizkörper. Mit scheint es, als könnt eman diesen ganzen Bereich rausschrauben (etwa 10cm breit das ganze). Wie gesagt, mit scheint es so. Ist das möglich und könnte man dann diesen ganzen Bereich austauschen? Oder besser nen Sanitär-Fachmann dranlassen?

Den ganzen Heizkörper austauschen würde ich nur ungern :-(

Viele Grüße, Peter

...zur Frage

Heizungsthermostat Lifetec MD12460

Ich habe das o.g. Thermostat seit ca.1 Jahr in der ganzen Wohnung installiert.Sie laufen seit einem Jahr ohne Probleme,bis an einer Heizung wobei ich nicht sicher bin ob es am Thermostat oder an der Heizung liegt.Ich bekomme diese eine Heizung nicht mehr kalt.Das alles habe ich schon versucht: -Batterien getauscht -Reset am Thermostat durchgef√ľhrt -alten,manuell gesteuerten Thermostat wieder eingebaut und Heizung wurde kalt -elektronisch gesteuerten Thermostat an anderer Heizung verbaut...l√§uft da 1a

Woran kann das liegen. Das Problem kommt nur an dem einen Heizkörper auch und das nur mit dem elektronischen

...zur Frage

Warum geht Vaillant Thermoblock atmoTEC VC 104 XEU HL auf Störung?

Ich habe einen Vaillant Thermoblock atmoTEC VC 104 XEU HL. Nach erreichen der Raumtemperatur schaltet die Heizung wie gewohnt ab. Jetzt leuchtet LED Nr. 2 (Brennersperrzeit läuft). Wenn die voreingestellte Temperatur unterschritten wird und die Heizung wieder anspringen soll, geht sie auf Störung. Nach Betätigung des Entstörknopfes ist alles wieder ok; die Heizung springt wieder an, bis zum nächsten Abschalten. Der Wasserdruck ist ok. Alle Heizkörper sind entlüftet. Die Pumpe summt sehr leise und transportiert die Wärme in das Leitungssystem. Nach Gas riecht es ebenfalls nicht. Ein Bekannter (Meister) hat mir nach telefonischer Diagnose eine gebrauchte Platine besorgt (die kleine direkt unter den Kühlrippen), jedoch ohne Erfolg. Ich bin Ratlos. Brauche ich eine neue Heizung oder gibt es noch Hoffnung. Wer weiß Rat?

...zur Frage

Wie bekomme ich meine Heizung zum laufen?

Ist eine Gasheizung, die ganzen Heizkörper wurden auch schon gelüftet. Aber statt Wärme friere ich :(

...zur Frage

Mensch Energieumsatz?

Hallo!

Der erwachsene Mensch hat ja immer in etwa gleich viel innere Energie, wenn er nicht Sport oder so betreibt.

Wenn man nun 2000kcal, also 8400kJ bzw. 8,4MJ am Tag zu sich nehmen soll, wo kommt das alles hin?

Werden 8MJ als Wärme abgegeben und der Rest für die mechanischen Verluste?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?