Hab mal in der Schule gelernt, dass, wenn man sich wasser injiziert sofort stirbt. Wenn ja, warum?

10 Antworten

Das ist Blödsinn, Infusionen bestehen zum überwiegenden Teil aus sterilem Wasser und tagtäglich erhalten tausende Patienten auf der Welt eine Infusion. Was stimmt ist das wenn man reines Wasser bekommt, dann kann es durchaus zu einer Elektrolytverschiebung kommen, die irgendwann auch gefährlich wird, dazu müssten es jedoch entsprechende Mengen sein.

Nein, das stimmt natürlich nicht. Du meintest wohl Luft. Iv Infusionen bestehen ja fast nur aus Wasser und davon lässt man manchmal bei Patienten 1Liter und mehr täglich rein.

ich weiß es nicht ob es stimmt aber eventuell weil wasser nicht in dein blut soll da es das ja verdünnen würde und das ist schlecht... oder nicht?

Was möchtest Du wissen?