Hab Kellerschlüssel bekommen aber darf Keller nicht benutzen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn in deinem Mietvertrag nichts von einem Keller oder der (Mit-) Nutzung eines Kellerraumes steht, dann hast du auch kein Anrecht darauf. Hast du denn einen Schlüssel für einen Kellerraum bekommen? Allerdings liest man sich doch vorher durch, was man unterschreibt?

Der Kellerschlüssel ist für den Kellerzugang nicht für einen separaten Raum. Der Keller wurde mir doch auch gezeigt bei Wohnungsbesichtigung und da standen auch schon diverse Möbel u.ä. rum.

0
@Trostpflaster

Wie gesagt, wenn überhaupt nichts im MV über Kellerbenutzung vermerkt ist, dann hast du auch kein Anrecht darauf. Allein die Aushändigung des Schlüssel für den Kellerzugang berechtigt dich noch lange nicht zur Nutzung. Auch wenn dort bereits Möbel rumstanden, werden die von jemandem sein, der dafür auch zahlt, oder vom Vermieter selbst. Aber von wem auch immer, selbst das geht dich nichts an. Ich frage trotzdem nochmal: hast du dir deinen MV denn nicht durchgelesen, bevor du ihn unterschrieben hast?

Ich vermute mal, wenn du deinen Vermieter nicht selbst drauf aufmerksam gemacht hättest, wäre deine Kellernutzung nicht mal aufgefallen. Warum hast du den Kram denn nicht selber entfernt?

2
@StupidGirl

Danke für Deinen erneuten Kommentar!

Auch wenn ich es ungerne zugebe, bei acht Seiten Mietvertrag ist mir das wohl durchgegangen :-(

0

entweder steht dir eine abstellkammer zu ,oder ein keller und ist der keller teil des mietvertrages und steht auch nichts von seiner aussage drin ,hast du auch anspruch auf einen keller ,ansonsten müsste er dir etwas anderes zur verfügung stellen und musst ja deine sachen irgendwo lagern können ,oder ? ich habe solches noch nie gehört und war immer der meinung das der keller dazu gehört ,das habe ich in den jahren als hausmeisterin mit verwaltung noch nicht gehört und würde darauf bestehen ,wenn es nicht im vertrag verklauselt ist ,oder eine einigung darüber besteht . erkundige dich doch mal -bei haus und grund -mieterschutzbund-wohnungsamt müsste es auch sagen können -verbraucherzentrale weiß das auch und würde mich danach erkundigen ,wo du fachgerechte aussagen bekommst ,die hamd und fuss haben . ich hoffe es hilft dir und viel glück. ps. ein kellerschlüssel wurde ausgehändigt und er nutzt deinen nun zum lagern der glaswolle usw.,denn er hat keinen leeren keller für dich und denke das er durch deine ansage erst mal darauf gekommen ist ,denn die antwort dazu ist ja albern und hast du kinder ,kannst du die fahrräder und anderes in die wohnung stellen ? ich würde nachfragen wo ich die richitge auskunft bekäme und wünsche dir viel glück.

Stimme Dir voll und ganz zu!

Habe zwar einen Abstellraum aber der ist so klein, dass ich da mal gerade Staubsauger, Bügelbrett und Co reinbekommen von einem Fahrrad mal ganz abgesehen.

0
@Trostpflaster

In welchem Gesetz steht, dass zu jeder Wohnung zwingend ein Abstellraum gehören muss? Das gibt es wohl nirgends, auch wenn es relativ normal ist und den Wohnwert einer Wohnung erhöht. Aber wenn eine Wohnung nun mal keinen Keller hat und der Mieter keinen Keller braucht, wozu dann einen vermietern. Gut, hier liegt der Fall etwas anders, aber als Mieter könnte man sich vor Unterschreiben des Mietvertrags darüber vergewissern, was alles dazu gehört. Das ist hier offenbar nicht erfolgt und gibts Gezeter.

0

ohne Eintrag im Mietvertrag nein

Was möchtest Du wissen?