Hab Keine Aufnahme an einer Schule! BITTE UM HILFE

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,du bist noch Minderjährig, damit hast Du einen Anspruch auf einen Schulplatz. mein Sohn hat sich bis zum Abschlusszeugnis nicht getraut zu sagen das er das Abitur machen möchte. Da war es also noch später. Wir gehören zum Regierungsbezirk Köln, dort gibt es eine Abteilung für die Gymnasiale Oberstufe. Dort haben wir uns gemeldet und bekamen die Antwort das mein Sohn bis zum Beginn des neuen Schuljahres selbst versuchen soll an einer Schule aufgenommen zu werden. Wenn das nicht gelänge sollten wir uns unbedingt wieder melden. Lange Rede kurzer Sinn, er wurde in der 1 Schulwoche einem Wohnort nahen Gymnasium zugewiesen. Die Leute beim Amt sind sehr nett gewesen und haben uns mut gemacht. Die Tel. Nr. von Deinem zuständigen übergeordneten Schulamt bekommst am sichersten über das Schulamt deiner Stadt. Auch wichtig sprich mit deinen Eltern, Lehrern und allen zu denen Du guten Kontakt hast, lass dich unterstützt.

Viel Erfolg Lissi

Ich gebe dir jetzt mal einen guten Tipp als letze Haltestelle falls du Ende des Jahres doch nichts hast. So habe ich es letztes Jahr aufs bk geschafft. Viele Leute bewerben sich an mehreren Schulen und Ausbildungsstellen gleichzeitig. Einige von denen bekommen mehrere Zusagen (z.B. Schule und betrieb). Die meisten von diesen Leuten wählen die Ausbildung oder eine andere Schule und sind zu faul, an der Schule, an der sie eine Zusage haben, anzurufen und abzusagen. Das heißt es bleibt ein Schul-platz frei, obwohl er eigentlich besetzt ist. Was die Schulen nicht wissen ist: dieser Schüler wird am ersten Schultag gar nicht auftauchen. Jetzt kommst du der eigentlich eine absage hat, am ersten Schultag und setzt dich in die Klasse, auf den Platz des Schülers der nicht kommen wird (besser gesagt du gehst in das Sekreteriat) und fragst ob für dich doch noch etwas frei ist). für die Schulen ist es besser das alle Plätze belegt sind also werden sie dich annehmen. Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten aber das hier ist die beste und ich möchte auch nicht zu viel schreiben hoffe konnte dir helfen:)

Das klingt sehr gut und hilfreich , danke :)

0

Die Berufsschulen in Deinem Umkreis kannst Du ganz bequem über schulradar.de ermitteln. Einfach die Tel. Nummern ermitteln und anrufen, ob noch Plätze frei sind.

0

Versuch es noch mal an allen infrage kommenden Schulen. Sonst eine Fachoberschule, 2-jährig mit Fachabitur, einige bieten auch 3-jährig an mit allgemeinem Abitur.

Kannst du den eine FOS empfehlen was ist das genau ? :)

0
@persia3989

Das kommt ja drauf an, was Dir liegt, bzw. Spass macht. Kann auch ruhig weiter weg sein, entweder zahlen Deine Eltern oder Du bekommst Bafög. So etwas gibt es z.B. für Mediengestaltung, Wirtschaft/Kaufmann usw.

0

Was möchtest Du wissen?