hab kein katzenfutter mehr..weiß jemand eine alternative?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

geh die tankstellen ab. da gibts meistens katzenfutter. ist etwas teurer...

hast du unbehandeltes fleisch im haus? schwein müsstest du kochen und knochen roh. aber würde hervorragend reichen um ne katze für ein paar tage zu ernähren

hast du nachbarn mit katzen? frage nach ob du dir eine dose leihen kannst

Ich würde es auch morgen an einer Tankstelle versuchen, oder jemanden fragen, der auch Katzen hat oder die Katze halt mal einen Tag lang hungern lassen. Die (meistens) verwöhnten Tierchen überleben auch mal nen Tag ohne ; )

geh an die Tankstelle.... zum Nachbarn oder Katze muss mal darben. dann bleib aber daheim, damit du auch was davon hast.

es wundert mich, dass bereits 5 Antworten vorhanden waren und keiner auf die Idee kam, Milch vorzuschlagen.... Milch wirst du wohl haben und nahezu alle Katzen lieben sie. Allerdings würde ich mir überlegen, ihr Milch zu geben, da Katzen ebenfalls Laktoseintollerant sein können (was bei Hauskatzen wiederum einen etwas unschönen effekt haben wird...) was aber nicht sein muss....

Katzen fressen Fleisch keine haferflocken^^ aber bei den bauern gibts meistens milch mit brot

Hast du gar kein Fleisch zuhause?

Habt ihr keine Tankstelle in der Nähe? Da gibt's das doch.

Reis und Fisch ;)

Hähnchen, Fisch, Lachs..wenn nicht muss sie sich halt eine Maus suchen ;)

oder lass sie einfach vor die Tür.. Katzen sind genetisch dazu veranlagt in der Wildniss zu überleben

0

Was möchtest Du wissen?