Hab ich zu spitze Knochen oder woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass du zu wenig Fett auf den Knochen hast. Mit einem Wort: du bist wahrscheinlich untergewichtig. Nimm ein paar Kilo zu, dann gibt sich das. "Zu spitze Knochen" gibt es nicht.

larissa7 30.10.2012, 14:02

Ich bin aber nicht untergewichtig...ich hab Normalgewicht...

0

Du bist so groß wie ich und wiegst mal eben 10 Kilo weniger :D Das ist mir nun peinlich.

Whatever.. Ich kenn das mit den Poknochen, die irgendwann wehtun, wenn man auf nem harten Stuhl sitzt. Das mit den Rippen und den Hüftknochen hab ich allerdings auch. Aber ist das nicht relativ normal? Auch, wenn ich mir n Shirt über den Kopf ziehe, sieht man meine Rippen. Man zieht die Haut eben je nach Lage anders straff, der Bauch sackt etwas ein, wenn man auf dem Rücken liegt und zack hat man nen viel flacheren Bauch ;) Daraufhin sind auch Rippen und Hüftknochen sichtbar.

Nichts Unnatürliches also.

larissa7 30.10.2012, 14:02

Es geht ja nicht um die Sichtbarkeit, sondern um das Wehtun!!! Und ich hab das nicht nur auf harten Sachen, ich hab das z.B. auch auf meiner Matratze oder dem Sofa...

0

Das kommt davon wenn man sich runter hungert. ^^

Mehr Fett = Mehr Polster = Weniger punktueller Druck = Weniger Schmerz

larissa7 30.10.2012, 00:34

Ich hunger mich ja nicht runter, ich esse was und auch nicht gerade so wenig...

0

Weil du an allem rumjammerst. Besonders an Sport und an deiner Figur.

larissa7 30.10.2012, 00:33

Ich hab nix gegen Sport!!! Ich bewege mich total gerne!!! Außerdem krieg ich vom Jammern keine spitzen Knochen, du Blecheule!!!

0

Was möchtest Du wissen?