Hab ich verstopfung?(Blähungen)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt drauf an es gibt Menschen die gehen nur einmal in der Woche aufs Klo. Wenn du eigentlich jeden Tag Stuhlgang hast, dann würde ich mir an deiner Stelle morgen aus der Apotheke ein Pulver dagegen holen. Wenn es öfters vorkommt dann aber zum arzt gehen oder deine Ernährung ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal zum Arzt gehen. Das kann vieles bedeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm. Also zwei Tage keinen
Stuhlgang zu haben, das ist jetzt auch nicht soo dramatisch. Sollte es noch
länger andauern, würde ich auch einen Arzt oder einen Heilpraktiker
konsultieren. Ich kann mich manchmal auch nicht erleichtern und dann hilft mir
immer eine andere Sitzhaltung auf der Toilette. Ich absolviere dann meine
großen Geschäfte einfach in der Hockstellung. Mit der Hocke (statt des 90 Grad
Winkels, den 35 Grad Winkel wählen) kann ich mich viel leichter und schneller
und vor allem gründlicher erleichtern. Die Hocke hilft mir immer wunderbar in
Kombination mit einem Toilettenhocker, wenn ich wieder mit Darmverstopfung zu
kämpfen habe. Interessant finde ich persönlich, dass sich zahlreiche
Darmbeschwerden mit der optimierten Hockhaltung behandeln lassen - ist ja auch
die ganz natürliche Sitzhaltung - wenn wir an die Evolution zurückdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?