Hab ich Talent zum schreiben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also an der Form würde ich nicht rummäkeln wollen soweit der Inhalt überzeugt. Dein Thema ist durchaus interessant gewählt nur kann sich der Leser (zumindest ich) die beschriebene Situation nur schwer in Verbindung mit tatsächlichen Verhältnissen bringen - es klingt halt etwas überzeichnet, zu wenig subtil... Es muss nicht gleich ein Milliardär sein, und auch nicht die Sprühdose die frontal dagegenhält :-) Hoffe du verstehst was ich meine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snofru
11.12.2015, 02:42

Okay das zeigt wie sehr man sich doch täuschen kann. Ich verstehe was du meinst. Das Problem ist halt das ich meine Figur gerne zu einem Extremisten aufbauen möchte. deshalb die Sache mit der Sprühdose. :)

0

Hey :)

Hat man Talent zum schreiben? Ich würde sagen JA da du ja auch einen Text geschrieben hast. Dennoch überarbeite ihn :) Das wichtigste ist die Leidenschaft und das du voll und ganz hinter dem geschriebenen stehst :)

Gruß von nem Kollegen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sprachlich nicht schlecht. Sehr parataktisch.
Mir persönlich und vielen anderen gefällt das nicht so sehr, weil die Emotionalität und die Nähe fehlt.
Und du solltest dich nochmal um die Zeichensetzung kümmern, das ist etwas irritierend beim lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Bitte ließ dich noch mal schnell in die Regeln der Interpunktion ein. Vor Kommata benutzt man keine Leerzeichen. 

2. Denk daran, dass Du schreiben möchtest und keine verbale Unterhaltung führst. Was du schreibst soll die Ideen, Gedanken und Gefühle deiner Aussage festhalten und an den Leser weitergeben. Dein Satzbau könnte besser sein, wenn du dir die Betonung bzw. essentielle Aussage des Satzes dir selbst bewusst machst. 

3. Weniger Nebensätze machen dein Geschriebenes einfacher lesbar. (s. 1.)

4. Deine Wortwahl ist unpassend. Wie schon unter 3. angesprochen, wähle deine Sprache passender. Jugendliche Sprache bzw. Umgangston sollte den Dialogen in deinen Geschichten vorbehalten bleiben. Als Erzähler solltest du eine sprachlich neutrale Ausdrucksweise wählen und dich auf Beschreibung von Emotionen und Gefühlen konzentrieren. 

5. Versuche nicht nur aus der Ich-Perspektive zu schreiben. Eine weitere Ebene erlaubt dir auch kreativer zu sein und bei evtl. Schreibblockaden an anderer Stelle neu an zu setzen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snofru
11.12.2015, 02:48

Ich fuchs mich da mal rein , überarbeite das ganze und stell´s nochmal rein. Würd mich freuen wenn du dann einen Blick drüber wirfst.

0

Du hast Talent zum schreiben, du schmückst den Text gut aus so das man sich den Ort bildhaft vorstellen kann. 

Ist ein interessanter Text. :) 

Viel Glück weiter beim schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snofru
11.12.2015, 02:01

Danke :)

1

Was möchtest Du wissen?