Hab ich Scheidenpilz? Sieht das normal aus? Wie sieht gesunder Ausfluss aus?

4 Antworten

Du willst eine seriöse Antwort? 

Dann gehe bitte zu deinem Frauenarzt, auch wenn es mit dem Termin länger dauert... Aber alles andere macht einfach keinen Sinn. 

Oder willst du nun fünf verschiedene Diagnosen und du suchst dir die passendste heraus?

Die Erklärung für Deine jetzigen Beschwerden, könnten durchaus in Deiner Frage davor zu finden sein:

https://www.gutefrage.net/frage/sex-ohne-kondom-pille-und-antibiotikum

Grad die Einnahme von Antibiotika, sollte man sehr gewissenhaft durchführen und schon gar nicht mal ja und dann wieder nicht! Den Grund, warum Du im November ein Antibiotika verordnet bekommen hast, den hast Du nicht geschrieben und vielleicht haben sich diese Bakterien jetzt selbstständig gemacht!

Geh bitte schnellstens zum Arzt und berichte auch, dass Du das Antibiotika nicht korrekt eingenommen hast

NIEMALS stellt man intime Bilde rins Netz! Mit Beschwerden geht man zum Arzt und fragt nicht das Internet. Notfalls ohne Termin!

2 mal Scheidenpilz hintereinander?

Hi. Meine etwas jüngere Schwester und ich haben ein super Verhältnis zu einander und können auch über alles reden. Sie vertraute mir vor einigen Monaten, ich glaube es war August, ein Problem an, das ihr etwas unangenehm war. Sie klagte über starken Juckreiz in der Scheide worauf ich ihr riet zum Frauenarzt zu gehen, weil ich mir schon dachte dass es ein Pilz sein wird und sie sich aber noch untersuchen und besser beraten lassen sollte. Wie sich herausstellte handelte es sich wirklich um einen Scheidenpilz den sie mithilfe von einer bestimmten Salbe und einer Art Zäpfchen beseitigen sollte. Das hat wohl auch alles gut geklappt, aber vor einigen Wochen sagte sie mir dass sie wieder Juckreiz verspühre, aber dieses Mal wohl in einer anderen Art und Weise. Sie meinte es ist ein pieksender Juckreiz den sie aber bei der vorherigen Pilzinfektion nicht verspührte. Siw sagte auch, dass sie die Salbe noch einmal angewendet hatte aber sie nicht geholfen hat. Das könnte vielleicht daran liegen, dass sie dieses Mal kein Zäpfchen dazu genommen hat, aber ich bin kein Arzt und kann das auch nicht zu 100% wissen. Sie hat jetzt natürlich Angst, dass es ein schlimmerer Pilz ist oder was ganz anderes das sie nicht los werden kann und sie will auch nicht ständig wieder zum Frauenarzt gehen, weil ihr das auch unangenehm ist. Sie tut mir leid, ich verstehe sie, aber weiß auch nicht wie ich ihr da weiterhelfen kann. Deshalb hoffe ich, dass jemand hier vielleicht schonmal das gleiche Problem hatte, nach kurzer Zeit wieder einen Pilz zu haben bzw. Einen pieksenden Juckreiz zu verpsühren und Rat geben kann was das sein könnte und wie man am besten dagegen vorgeht. Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Gelber Ausfluss durch Pille?

Hab seit ungefähr 1-2 Wochen gelben Ausfluss. Jetzt weiß ich nicht ob es durch das nehmen der Pille ist oder auf eine Erkrankung anregt. Jucken oder Schmerzen hab ich nicht. Ist eigentlich ganz normal wie immer nur das der Ausfluss gelb ist. Könnte es an der Pille liegen? Und wie kann man die gelbe Farbe wegbekommen? Das ist irgendwie unangenehm wenn mein Freund das auf der Slipeinlage sieht😅😂

Danke für hilfe :-)

...zur Frage

Klitoris juckt...Scheidenpilz?

Hallo, ich habe mal eine Frage! Und zwar juckt es mich im Bereich der Klitoris. Es fing alles damit an, dass ich eine MIttelohrentzündung hatte und vom HNO ein Antibiotika verschrieben bekam! Hinzu bekam ich noch meine Tage und benutzte Tampons. Danach juckte es an der Klitoris und im Scheideneingang. Daraufhin kaufte ich mir Kadefungin Kombi aus der Apotheke...danach war es 2 Wochen weg!

Jetzt hab ich den Spaß schon wieder! Jedoch juckt es lediglich an der Klitoris! Habe mir gestern Canesten gekauft! Wenn ich die Creme draufschmiere, wird es warm...jedoch juckt es immernoch :(

Meine Frauenärztin ist erst nächste WOche wieder da und habe schon für Montag morgen einen Termin!

Es macht mich langsam wahnsinnig! Was kann das sein? Ich habe auch keinen bröckeligen oder weißen Ausfluss! Nur das Jucken an der Klitoris! Mein AUsfluss stinkt auch nicht FIschartig oder so!

Was kann das sein?

...zur Frage

Ist das scheidenpilz oder ist das normal?

Hey. Ich habe seid gestern oder Montag leichtes Jucken an der scheide manchmal innen, manchmal außen.. wird immer schlimmer. Seid heute, brennt es bisschen wenn ich pinkeln gehe. & seid Montag hab ich echt krassen Ausfluss sind manchmal sogar kleine Klümpchen dabei.. naja ich habe gerade meiner Mutter gesagt, das es echt juckt & sie meinte nur das die nichts tun kann & ich mich besser waschen muss. Hat jemand eine idee was ich tun kann? Meine Mutter macht ja anscheinend nicht ein Termin beim Frauenarzt oderso aus. Aber da ich morgen auch Schule hab ist das echt sch***se. Juckt total & kratzen kann man es ja nicht einfach so im Unterricht. Was soll ich machen?

...zur Frage

Scheidenpilz was tun?

Ich bin gerade gefragt worden, was eine Frau gegen Scheidenpilz tun kann und ob der auch auf den Mann (der Pilz heisst ja wohl candida albicans) übertragen werden kann.

...zur Frage

Ist der scheidenpilz weg?

Halle Zusammen. Ich habe seid ca. 5 Tagen starkes Jucken an den Schamlippen und meine Scheide ist gerötet. Außerdem habe ich einen komischen Ausfluss. Er riecht zwar nach nichts, sieht aber komisch aus. So ähnlich wie Rotze.. (ich weiß klingt komisch)! Jedenfalls war ich jetzt mit meiner Mutter bei der Apotheke da ich vermutet habe dass es ein Scheidenpilz ist. Ich habe in der Apotheke meine Lage geschildert und dort wurde mir die antifungol Hexal3 Salbe empfohlen. Auch die gingen von einem Scheidenpilz aus. Diese Salbe soll man drei Tage anwenden. Hab ich auch gemacht. Die drei Tage sind um und ich habe dieses Jucken nicht mehr so stark aber trotzdem zwischendurch. Allerdings ist der komische Ausfluss immernoch da. Jetzt habe ich Angst dass es sich überhaupt nicht um einen Pilz handelt, da es auch nicht gebrannt hat oder so.. Was würdet ihr sagen? Kann das auch was anderes gewesen sein? Und falls es doch ein Pilz war, ist er jetzt immernoch da? Ich bin übrigens frische 14. Ich will aber nicht direkt zum Frauenarzt.. weil ich da noch nie war und es mir etwas unangenehm ist. Ich hoffe ihr könnt helfen <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?