Hab ich Platzangst?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo SarahHolic,

diese Symptome deuten wirklich ganz eindeutig auf eine ausgeprägte Platzangst (in Anführungszeichen, in Wirklichkeit ist es Klaustrophobie) hin. Nach so einem "traumatischen" Fahrstuhlerlebnis ist das auch durchaus vorauszusehen...

Gegen Klaustrophobie helfen spezielle Medikamente. Seltsamerweise auch einige Antidepressiva. Auch psychologische Behandlung wird mit großem Erfolg eingesetzt. Erkundige Dich einfach bei Deinem Arzt und schäme Dich dabei nicht - das ist eine ernst zu nehmende Erkrankung, weil sich man im Leben nun man öfter in engen Räumen aufhalten muss. Und viele Leute haben das und trauen sich nicht, zum Arzt zu gehen, obwohl der ihnen helfen könnte.

Gute Besserung!

MfG Angelo

Ich glaube das werd ich machen und geh zum Arzt. Beim einkaufen oder auf Feiern hab ich auch das Gefühl ich werd hier gleich zerquetscht. Vielen Dank apv1313 :)

0
@SarahHolic

Bitte, bitte ;) Danke Dir für die Auszeichnung und nochmals gute Besserung!

0

Wahrscheinlich hast du eine Phobie. Was sagen denn deine Eltern dazu? Ihr solltet unbedingt einmal einen Fachmann befragen.

die glauben mir nicht -.-ich meine ich heul ja nur rum weil es so witzig ist :xx

0

Du redest von Raumangst. Platzangst (Agoraphobie) ist so ziemlich das Gegenteil dessen, was Du beschreibst.

Und ja, es klingt nach Raumangst.

Ja ich wusst nicht wie das heißt .. :p

0

Was möchtest Du wissen?