Hab ich noch weiter Anspruch auf Arbeitslosengeld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst dir nicht selbst einen Grund ausdenken, um fristlos zu kündigen. Du würdest schadensersatzpflichtig. Die Firma findet ja nicht sofort einen Ersatz für dich.

Umgekehrt möchtest du ja auch nicht einfach nach Hause geschickt werden, wenn dem Vorgesetzten eine Laus über die Leben gekrochen ist.

Man sucht sich eine neue Stelle und kündigt DANN so fristgerecht, dass man nahtlos in die neue Firma wechseln kann.

Wie ist das mit dem Arbeitsamt ab zu klären?

Gar nicht.

Bei einer Eigenkündigung erhältst Du eine 12wöchige Arbeitslosengeldsperre und mußt Dich während dieser Zeit auch auf eigene Rechnung krankenversichern.

Wenn Du selbst aus niederen Beweggründen kündigst, verhängt das Arbeitsamt eine Sperre.

Wenn du selber kündigst bekommst du nichts... wieso auch? Doch , 12 Wochen Sperrzeit bekommst du!

Was möchtest Du wissen?