hab ich jetzt ein negativen Schufa-Eintrag?

3 Antworten

Hallo, ich gehe davon aus, daß Sie noch nicht in der Schufa eingetragen sind. Erst wenn Sie vom Gerichtsvollzieher eine Ladung zur Vermögensauskunft erhalten und zu diesem Termin nicht erscheinen, werden Sie ca. 2 Wochen nach dem Termin in die Schuldnerkartei in Hagen eingetragen. Zuvor erhalten Sie aber eine Eintragungsanordnung vom Gerichtsvollzieher zugestellt. Nach der Eintragung erfolgt auch noch eine Mitteilung durch das Vollstreckungsportal in Hagen über die Schuldnerkarteieintragung. Die GEZ kann m.E. nichts in der Schuldnerkartei eintragen lassen. Sie ist ja keine Bank. Gruß OGVKeu

Das kann sein, muss aber nicht. Fordere einen Schufa Auszug an. Ich persönlich gehe stark davon aus dass es vermerkt ist. (dass du die Forderung beglichen hast ist dabei unerheblich weil das danach noch drei Jahre drinnen steht)

Habe grade mal in den Brief der Zwangsvollstreckung nachgeschaut, da steht: Zusätzlich behalte ich mir das Recht vor, Sie zur Abgabe der Vermögensauskunft vorzuladen. Sollte dies bereits erfolgt sein, ziehe ich eine Eintragung in das Schuldnerverzeichnis in Betracht.

Was heißt das jetzt? Ich habe ja sofort auf dieses Schreiben reagiert und eine Ratenzahlung vereinbart.

mfg

Was möchtest Du wissen?