Hab ich irgend eine schlimme Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durchfall kommt von Sachen, mit denen der Koerper nix anfangen kann. Also ueberlege mal, was du so zu dir nimmst. Du koenntest gegen den festen Stuhl mehr Ballaststoffe zu dir nehmen. Google das mal. Die Probleme, die du hast, scheinen ernaehrungsbedingt zu sein. Wenn du es mit einer Nahrungsumstellung nicht hinkriegst, auf jeden Fall mal beim Onkel Doktor vorbeischauen, der gibt dir vielleicht nuetzliche Tipps und untersucht dich, um organische Ursachen auszuschliessen. Viel Erfolg.

Brennholzi 21.10.2012, 11:29

Super Antwort! Dankeee.. Zu welchem Arzt geh ich da am besten?

0
asogama 21.10.2012, 12:31
@Brennholzi

Ja, gute Frage, der Hausarzt kann dich nur oberflaechlich untersuchen, naja, das kennste ja. Mit Ernaehrung kennen die sich meistens nicht aus. Aber er kann dich auf deine Bitte ueberweisen. Aber an deiner Stelle versuche erstmal Nahrungsmittel zu erkennen, die deine Probleme verursachen. Schreibe dir selbst mal auf, was du isst, und dann erkennst du schnell, wann der Durchfall kommt (nach Milchkonsum z.B.) und wann Verstopfung kommt (Viel Fleisch, wenig Gemuese usw.)

0

Ge zum Arzt.

Wird aber an der Ernährung liegen zu wenig Wasser und zu wenig Ballaststoffe

Brennholzi 21.10.2012, 11:24

Also wenig trinken tu ich wirklich, aber es ist so schwer das zu ändern weil ich es immer vergesse. Eine zeit lang habe ich es mal versucht und hab überall meine Flasche Wasser mitgenommen.. Hat auch etwas besser geklappt aber hast du tipps wie man sich das angewöhnen kann??

0

du solltest mal einen Arzt aufsuchen , peinlich muss dir nichts sein , aber Ferndiagnosen taugen nichts

Hast du schon mit deinem Arzt gesprochen?

Brennholzi 21.10.2012, 11:25

Nein.. Zu welchem soll ich denn?

0

Was hat denn dein Hausarzt empfohlen?

Brennholzi 21.10.2012, 11:33

Ich war ja noch nicht da.. Ich hab mir als gedacht das wird schon von selbst aber langsam hab ich die schnauze voll...

0

Was möchtest Du wissen?