Hab ich HIV oder nicht ich bitte um hilfe?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Übertragung von HIV beim Geschlechtsverkehr erfolgt in der Regel durch das Aufbringen infektiöser Körperflüssigkeiten (Blut, Sperma und Scheidenflüssigkeit) auf Schleimhäute (Anal- und Vaginalbereich, Penis).

Ein Kondom verhindert, dass die Körperflüssigkeit auf die Schleimhaut gelangen kann. Dabei wird das Virus durch das Kondom zuverlässig an einer Übertragung gehindert. Ein Kondom (richtig benutzt) gilt als sicherer Schutz vor einer HIV-Infektion und einer Ansteckung von anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

Um sich mit HIV infizieren zu können, muss der Flüssigkeitsfilm auf der Darmschleimhaut beim Partner entweder auf eine frische und offene Wunde oder auf Schleimhäute (zum Beispiel im Genitalbereich an die Eichel des Penis oder im Mund) gelangen und nicht an den Penisschaft.

Es gibt keine Anzeichen, die auf eine HIV-Infektion schließen lassen. Es gibt
keine Symptome, die einen eindeutigen Hinweise auf eine HIV-Infektion
darstellen.

Hautausschlag kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Es können Infektionserkrankungen durch Bakterien, Vieren oder Pilze, Allergien oder verschiedene Hauterkrankungen dahinter stecken.

Ein Hautausschlag kann auch eine Nebenwirkung von Medikamenten sein und oft wird der Hautausschlag einfach durch ein falsches Waschmittel oder eine Creme verursacht.

Eine HIV-Infektion ist da nicht mein erster Gedanke.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
isebise50 05.10.2017, 21:43

Vielen Dank für deinen Stern WirdNichtGelade!

0
WirdNichtGelade 07.10.2017, 13:12

gerne du hast mir echt die sorge abgenommen

0

Erstmal muss eine Hetero Frau in Deutschland Positiv sein, was so selten vorkommt, als würde man einem Victoria Secret Model an der Tankstelle begegnen. Dann muss die Viruslast noch hoch genug sein, damit sie überhaupt ansteckend wäre. Dann muss es in ausreichender Menge zu einem belasteten Austausch von Körperflüssigkeiten gekommen sein. Das müsste bedeuten, dass das Kondom ein großes Loch hatte. Am Penisschafft geht nichts vorbei, wenn es stramm genug ist, dass es beim Sex nicht von alleine abgerutscht ist. Dann halbiert sich die Wahrscheinlichkeit nochmal, wenn du beschnitten sein solltest. Vergiss es einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
svenwie 06.10.2017, 18:36

Erstmal muss eine Hetero Frau in Deutschland Positiv sein, was so selten vorkommt, als würde man einem Victoria Secret Model an der Tankstelle begegnen.

Dann bin ich wohl einer der Gluecklichen. Meine Ex ist weiblich , hetero, gehoert keiner Risikogruppe an und ist trotzdem HIV-Positiv.

Es stimmt schon, dass die Wahrscheinlichkeit unter diesen Voraussetzungen ziemlich gering ist, aber nicht so gering, dass man auf entsprechende Vorsichtsmassnahmen verzichten sollte.

0
LeonidB 06.10.2017, 21:38
@svenwie

Daß deine angebliche Ex hiv positiv gewesen sein soll, das kann ja jeder behaupten. Nachprüfen kanns ja niemand.

0
svenwie 09.10.2017, 09:54
@LeonidB

Stimmt - das wirst du wohl nicht nachpruefen koennen. Es bleibt dir ueberlassen, ob du mir glaubst oder nicht !!!

Davon mal abgesehen : Die, die es wissen muessen, die wissen es mit Sicherheit und zu denen gehoerst du nunmal leider (oder besser gluecklicherweise) nicht. Sei froh - sowas braucht niemand !!!

Der Kern meiner Aussage sollte allerdings auch nicht sein, dass meine (angebliche) Ex HIV-Positiv ist, sondern dass es selbst bei einer verschwindend geringen Wahrscheinlichkeit passieren kann, dass Ihr an einen bzw. eine HIV-Povitive(n) geratet (der bzw. die es vielleicht selber nicht weiss) und dann ist es besser, verhuetet zu haben als nun jeden Tag Pillen schlucken zu muessen ...

Jeder ist selber fuer seine Gesundheit verantwortlich !!!

0
WirdNichtGelade 07.10.2017, 16:37

ich bin beschnitten also denkst du das ich negativ bin?

0
svenwie 11.10.2017, 21:57
@WirdNichtGelade

Beschnitten oder nicht macht keinen Unterschied, wenn die Eichel geschuetzt war ... Am Schaft befindet sich normale Haut und die ist undurchlaessig fuer HI-Viren. 

0

Gutefrage.net ist zweifellos ein sehr nützliches und unterhaltsames Portal, aber ob du dich mit HIV infiziert hast oder nicht, kann dir hier keiner sagen. Ein HIV-Test ist kostenlos, anonym und schmerzlos. Die nächste Anlaufstelle findest du hier -> https://www.aidshilfe.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfachste Lösung: Zum Arzt gehen und testen lassen. Dann weißt du es zu 100 %.

Ist weitaus sinnvoller als hier rumzuraten, weil ja doch niemand sagen kann was genau passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WirdNichtGelade 03.10.2017, 15:17

ist es wirklich so nötig

0
Fuchs94 03.10.2017, 15:20
@Schnorr

Was soll heißen ob es nötig ist? DU bist dir unsicher und machst dir Sorgen. Hier im Internet wird NIEMAND dir 100% Sicherheit geben. Der einzige der das kann ist ein Arzt und ein einfacher Test.

Wenn dir Vermutungen aus dem Internet reichen und dich beruhigen ist es nicht nötig, wenn du dir dennoch unsicher bist ist es nötig

0

Wie bereits geschrieben wurde, muss infektiöse Flüssigkeit auf die Schleimhäute gelangen. Diese befinden sich wie wir alle wissen an der Eichel und nicht am Penisschaft. 

Da dein Kondom die Eichel also bedeckt hat, bestand keine Gefahr. 

Also keinen Grund zur Sorge :)

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens: nein, einfach nein.
Zweitens: Wenn du dir über HIV Sorgen machst, dann doch bitte auch über die Tonnen an anderen Geschlechtkrankheiten, die du dir einfangen könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du am Penisschaft Mikroverletzungen hast und deine Sexpartnerin in der Vagina auch, dann wäre über Blut ein Übertragungsweg möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MaxGuevara 03.10.2017, 19:09

Blödsinn 

0
abc93 03.10.2017, 19:12
@MaxGuevara

So ist der Übertragungsweg. (Ich war auch schon auf einer Fortbildung) Natürlich muss keine Ansteckung stattfinden (vorausgesetzt der eine Partner ist überhaupt positiv natürlich), aber kann. (Über Verletzungen/Blut)

0
MaxGuevara 03.10.2017, 19:14
@abc93

Mikrorissen spielen nur an den Schleimhäuten eine Rolle. Der Penisschaft besteht aus normaler Haut und nicht aus Schleimhaut. 

Und "normale" Haut hat mehrere Hautschichten die vom Virus nur durch einen großen offenen Riss übertragen werden können.  Mikrorisse in normaler Haut reichen dafür nicht aus. 

1

Mach dir keine Sorgen, es gab kein Ansteckungsrisiko!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Chancen auf HIV beim GV mit einem intaktem Kondom stehen denkbar schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WirdNichtGelade 03.10.2017, 15:16

was ist mit dem penisschaft der war ja frei

0

Das ist kein HIV symptom, vergiß diesen unsinn ! hast du nichts zu tun ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WirdNichtGelade 03.10.2017, 15:18

Ich habe sehr wohl was zutun und im internet stand das es ein Sytom sein kann trotzdem danke ich dir für deine Antowort

0
LeonidB 03.10.2017, 15:25
@WirdNichtGelade

Da gibts schon eine Erklärung dafür, warum das Regime auf HIV herumreitet, auf allem anderen, z.b. Hepatitis -derselbe ansteckungsweg, genauso schwere Erkrankung - und vielem anderen, jedoch nicht. zum beispiel morbus crohn. Kein wort darüber vom regime und seinen knechten, obwohl Morbus Crohn viel häufiger ist als HIV. warum ? -ganz einfach, weil sie sex verhindern wollen mit ihrer HIV Propaganda. aber morbus crohn eignet sich nicht zur Sex Verhinderung ! -merkste was ?

0
svenwie 06.10.2017, 18:45
@LeonidB

Dann waere es also ein politisches Statement gegen das Establishment, wenn ich meinen 'Kojambel' in den Anus meiner Freundin stecke ?!?!?

!!! VIVA LA REVOLUTION !!!!

0
LeonidB 06.10.2017, 21:29
@svenwie

wenn du dir das so vorstellst. dann stellste es dir vor. -daß die von anfang an auf HIV herumgeritten sind wie die wilden, um damit Sex zu verhindern, das sieht doch jedes kind.

0
svenwie 09.10.2017, 10:15
@LeonidB

Mit einer Sache muss ich dir Recht geben - es wurde tatsaechlich ueber viele Jahre ein Riesen Hype um HIV gemacht und es hat diverse Kampagnen gegeben. Ich kann mich nicht daran erinnern, eine in aehnlicher Intensitaet fuer Hepatitis oder aehnliches gesehen zu haben.

Ich kann mich allerdings ebenfalls nicht erinnern, dass jemals jemand gesagt hat : Hab kein Sex wegen HIV. Es ging wohl immer nur um Safer Sex !!! Ich lass mich aber gerne eines Besseren belehren und waere dir dankbar fuer entsprechende Links ...

Und nochmal zum Thema andere Krankheiten : Es gibt tatsaechlich viele Krankheiten, die um einiges oefter auftreten und ebenfalls sehr gefaehrlich sind.

Nehmen wir z.B. mal Darmkrebs. Jedes Jahr gibt es in DE um die 75.000 Neudiagnosen im Gegensatz zu ca. 3.500 bei HIV). Mit Vorsorgeuntersuchungen liessen sich ca. 80% dieser Faelle vermeiden und doch geht anscheinend nur jeder 5. zu den Vorsorgen. 

Wenn du mich nun fragst, warum das nicht einen aehnlichen Stellenwert hat - diese Frage kann ich dir nicht beantworten. Jedoch sehe ich nicht direkt eine Verschwoerung dahinter.

Mal so nebenbei : Warum sollte das Regime ueberhaupt Sex verhindern wollen ? Es steckt ja niemand so viel Geld und Energie in etwas, wenn dabei am Ende nicht irgendwas herausspringt und ich kann mir nicht vorstellen, was das sein sollte. Vielleicht kannst du ja diesbezueglich auch etwas Licht ins Dunkel bringen ...

0

Was möchtest Du wissen?