Hab ich eventuell Haarausfall?!?!?

Das ist die Menge die mir Sorgen macht..  - (Gesundheit und Medizin, Haarausfall, Haarverlust)

4 Antworten

Hallo Jasmiin94577,

im Durchschnitt haben wir Menschen etwa 100.000 Haare auf dem Kopf. 100 davon verliert man täglich – das ist ganz normal und kein Grund zur Sorge und gerade bei längeren Haaren ist das eine ganze Menge Haarmaterial. Haare unterliegen einem natürlichen Haarwachstum mit verschiedenen „Lebensabschnitten“ bis hin zum Ende einer mehrjährigen Lebensdauer. Dann fällt das Haar aus und macht Platz für ein frisch nachwachsendes Haar.

Dass wir Haare verlieren, ist also noch kein Grund zur Besorgnis. Erst wenn täglich mehr als 100 Haare ausfallen oder optisch haarlose Stellen entstehen, sprechen wir von Haarausfall, auch Alopezie genannt.

Einige Tipps um Haarbruch zu minimieren:

Richtig pflegen: Die Anwendung reichhaltiger Spülungen, Kuren oder Öle kann die Haare vor Haarbuch schützen. Diese sollten keine Silikone enthalten (diese beschweren feines Haar) und sulfatfrei sein (Sulfate neigen dazu, die Haare auszutrocknen). 

Richtig trocknen: Trockne Dein frisch gewaschenes Haar vorsichtig mit einem weichen Mikrofasertuch. Wenn Du keine Zeit hast, die Haare schonend zu trocknen, föhne mit wenig Hitze. So wird es nicht unnötig durch die Hitze geschädigt. 

Außerdem solltest Du darauf achten, die Haare nicht im nassen Zustand zu bürsten. Im nassen Zustand sind die Haare sehr empfindlich.

Richtige Ernährung: Eine gesunde, ausgewogene Ernährung
ist notwendig, denn was für Deinen Körper gut ist, hilft auch dem Haar. Vor allem Biotin, das z. B. in Nüssen und Soja-Produkten enthalten ist, macht das Haar fester und glänzender. 

Fisch, Hülsenfrüchte und Haferflocken mit wertvollem Zink und Eisen fördern zudem ein gesundes Haarwachstum und stärken die Haarwurzeln.

Solltest Du weiterhin das Gefühl haben, unter Haarausfall zu leiden, dann ist der Hautarzt der richtige Ansprechpartner für Dich. Er bzw. sie ist der Experte auch bei Haarausfall und viele bieten sogar spezielle Haarsprechstunden an! 

Alles Gute wünscht Dir 

Martina 

vom Regaine® Team
www.regaine.de/pflichtangaben

Sieht nicht viel aus.
Bis ca. 60 Haare am Tag soll normal sein.
Beeinflusst werden die Haare ja noch, wie stark du sie beanspruchst. Zum Beispiel jeden Tag 1-2 Haare waschen, starkes Shampoo, oft die Haare färben usw..
Wie der Vorredner schon schrieb, wenn du sicher gehen willst, sollte der Hautarzt sich es genauer anschauen.

Find nicht, dass das so viel ist, wenn du aber sicher gehen willst geh zum Hautarzt.

Haarausfall durchs abnehmen?

hallo. ich habe in den letzten 5 monaten ca 22 kg abgenommen und merke seit etwa 2 wochen, das mir die haare ausgehen. wenn ich sie nach dem waschen föne und bürste, hab ich immer ziemlich viele haare in der bürste. es is aber noch nich so schlimm, dass ich morgens haare auf dem kopfkissen finde oder so und ich seh auch noch keine kahlen stellen hab aber trotzdem angst, das das jetzt immer schlimmer wird, weil ich gern noch ein bisschen abnehmen will.(ca 6-8kg) ich nehm keine diätpillchen oder sonst einen ungesunden quatsch,habe nur meine ernährung umgestellt und mache sport. meine frage: kann der haarausfall mit der diät zusammenhängen und was kann ich tun? und:sind 22kg in 5 monaten zu viel, also sollte ich vielleicht etwas langsamer abnehmen?? vielen lieben dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?