Hab ich einen Meteorit gefunden ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach Foto 1 sieht das ganz nach Entmischungserscheinungen in der Glassubstanz eines Pechsteins aus (solche werden z.B. in Sachsen gefunden und sind vulkanischen Ursprungs), nicht nach meteoritischem Material. Allerdings wäre der Pechstein nicht magnetisch. Am besten einem mineralogischen Institut (Universität) oder einem großen Naturkundemuseum (Karlsruhe, Frankfurt) vorlegen. Interessant zur Einordnung, ob Meteorit oder nicht, wäre die Angabe des Fundortes.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMitler
24.07.2016, 19:51

Nrw Bergisches Land Kreis Mettmann

0

Dass das ein Meteorit ist, ist statistisch sehr unwahrscheinlich, aber theoretisch möglich. Nicht nur Meteoriten haben geschmolzene Oberflächen. Auch Gesteinsschichten die in ihrer Geschichte mit Magma in Kontakt kommen oder komplett vulkanischen Ursprungs sind, können thermisch umgeformt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den ersten Blick durchaus möglich, läuft er etwas spitz zu ? Durch den Eintritt in die Atmosphäre verglühen sie etwas glaub ich dadurch die leicht spitzzulaufenden Form. Ich hatte selber mal so einen in der Hand der dieses Merkmal hatte. Versuch mal (je nach Grösse) mit einer hellen Taschenlampe da durch zu leuchten. Wenn es das Licht durchnässt könnte es ein weiteres Indiz sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMitler
24.07.2016, 19:14

Is teilweise lichtdurchlässig und dann auch olivgrünlich an den leuchtenden Stellen ...der rest ist Glatt Schwarz Gläsernd/Metallisch und hat teilweise tiefgehende verwinkelte Löcher bis Tunnel 

0
Kommentar von smoki93
24.07.2016, 19:19

eventuell mal einem Experten zeigen, so wie du es beschreibst is es durchaus nicht unwahrscheinlich...

0
Kommentar von smoki93
24.07.2016, 22:12

Frage vllt schon MinerLix beantwortet, ich wüsste es auch nicht besser. Ansonsten Google fragen nach Experten in deiner nähe ;)

1

könnte auch aus einer glashütte stammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist das ein sogenannter "kohlenstoffhaltiger / kohliger Chondrit".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte einen Magneten dran , die meisten Meteoriten enthalten Eisen ! Wenn nicht Magnetisch, dann zu 90 % kein Meteorit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrMitler
24.07.2016, 19:06

Ist magnetisch und ziemlich schwer für die Größe ..hätte ich dazu schreiben sollen

0

Was möchtest Du wissen?